Browserpush
41  

Karlsruhe Maskenpflicht, Glühwein und Zugangskontrollen: So sieht das Konzept für den Karlsruher Christkindlesmarkt 2021 aus

Nach einem Jahr Corona bedingter Pause kann der Christkindlesmarkt in diesem Jahr wieder stattfinden. Nun stellt die Stadt ihr Konzept für die Durchführung vor. Auf insgesamt drei Plätzen sollen die Karlsruher in Weihnachtsstimmung versetzt werden.

Der Karlsruher Christkindlesmarkt  wird dieses Jahr vom 22. November bis 23. Dezember stattfinden. Öffnungszeiten sind wie gewohnt von 11 Uhr bis 21 Uhr sowie donnerstags bis samstags von 11 bis 22 Uhr

Bild: Hammer Photographie

Damit sich die Weihnachtsstände vor dem Hintergrund der Corona-Regelungen im gewohnten Umfang präsentieren können, findet der diesjährige Christkindlesmarkt auf dem Marktplatz, dem Friedrichsplatz und auf dem Kirchplatz St. Stephan statt.

Diese Regeln gelten - kein fliegender Weihnachtsmann

"Zum Schutz aller besteht aufgrund der aktuell gültigen Corona-Verordnung die Notwendigkeit in allen Bereichen eine Maske zu tragen. Auf allen drei Flächen ein vielfältiges gastronomisches Angebot und ein reichhaltiges Angebot an alkoholischen und nicht-alkoholischen Getränken in zugangskontrollierten Bereichen", erklärt die Stadt in einer Pressemitteilung. Als ein weiteres Highlight erwarte die Gäste auf dem Marktplatz ein Riesenrad.

Bild: Hammer Photographie

Das Kinderland auf dem Kirchplatz St. Stephan wird dieses Jahr nicht stattfinden. Stattdessen soll auf dieser Fläche im Rahmen des Christkindlesmarktes ein Angebot zu finden sein, das insbesondere Familien und Kinder ansprechen soll. Auch der Fliegende Weihnachtsmann könne erst zum Christkindlesmarkt 2022 über den Marktplatz fliegen und muss dieses Jahr leider pausieren.

"Die beliebte Show würde zu einer großen Menschenansammlung im nicht zugangskontrollierten Bereich des Marktplatzes führen. Umso größer ist die Vorfreude auf nächstes Jahr, wenn der Fliegende Weihnachtsmann mit seinem Rentier Rudolph über die Köpfe der großen und kleinen Besucher hinweg fliegt und seine Geschichte erzählt", begründet die Stadt ihre Entscheidung.

Mehr zum Thema
Weihnachten in der Region: Am 22. November 2021 öffnet in Karlsruhe die Weihnachtsstadt in der City. Drei Plätze, 80 Buden und strikte Maßnahmen - darauf müssen sich Besucher aufgrund der Corona-Pandemie auch in diesem Jahr einstellen. Wie das funktioniert, wo es Glühwein und Co. gibt und was sonst noch rund um das erneut außergewöhnliche Weihnachtsfest 2021 wichtig ist, haben wir in diesem Dossier zusammengefasst.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (41)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   80er
    (6166 Beiträge)

    13.10.2021 23:16 Uhr
    Na,...
    ....und? Wer sich nicht impfen lassen will muss eben Nachteile in Kauf nehmen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   SunCityKA
    (167 Beiträge)

    13.10.2021 13:22 Uhr
    Hört...
    ... sich gut an. Endlich wieder Weihnachtsmarkt. Eine Entzerrung tut ohnehin gut. Erstaunlicherweise gibt es auch im 2. Jahr Pandemie immer noch Menschen, die das mit den Masken nicht verstanden haben. Es ist halt wie immer, die Regeln sind nur wegen der Dümmsten erforderlich: beim Essen und Trinken darf man die Maske ausziehen zwinkern beim Einlass und Anstellen sind sie zu tragen. So schwer ist es nicht. Und: wenn nicht auch noch die letzte Nena mit persönlichem Impftaxi-Shuttle abgeholt werden müsste, dann könnten die Masken längst weg sein ... Wem das zu kompliziert ist, kann gern zur Entlastung der sonst sowieso überfüllten Weihnachtsmärkte beitragen und dann ab 2022 wieder mitmachen. Bis dahin dürften dann alle geimpft oder genesen (oder eben ungeimpft gestorben) sein. Fröhliche Weihnachten! grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Tiefland
    (225 Beiträge)

    13.10.2021 20:17 Uhr
    wer im 2. Jahr Pandemie
    immer noch meint, anderen Leuten von oben herab Belehrungen in puncto "Masken" erteilen zu müssen, der hat aber mindestens genauso wenig verstanden, Mister SunCity ! Pauschal hier Leute als "Nenas" abzukanzeln, nur weil legitimerweise und zum wiederholten Male das widersinnige Reglement im Zusammenhang mit der Maskenpflicht kritisiert wird - ist das wirklich nötig? Sie glauben also, das Tragen der Maske wäre bei uns in Deutschland längst keine Pflicht mehr, wenn sich nur mehr Menschen hätten impfen lassen? Auf gut Badisch ausgedrückt: Im Lewe ned !! Das Masketragen ist für eine bestimmte Klientel mittlerweile fast schon zur Glaubensfrage geworden, mitsamt den teilweise kruden Bestimmungen bzw. Ritualen im Alltag. Wissen Sie , Querdenker und Impfskeptiker/~gegner sind das eine - aber Leute mit Ihrer Einstellung, die jedes noch so abstruse Reglement tapfer verteidigen, ja sogar gutheißen, das muss man auch nicht haben, denn so wird das nichts mit dem Weg zurück in die Normalität.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Motorhead
    (972 Beiträge)

    14.10.2021 07:13 Uhr
    Haha
    Nena hat nicht mehr viele Fans. Esoteriker halt, die meinen über allem zu stehen. Können sie machen, aber nicht andere Leute dazu animieren sich in Gefahr zu bringen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Tiefland
    (225 Beiträge)

    14.10.2021 10:18 Uhr
    Lemmy, Sie fühlen sich offenbar immer abgesprochen
    selbst wenn man gar nicht auf einen Ihrer Beiträge antwortet, aber ok, sei's drum.
    Davon abgesehen, was wollen Sie und SunCity eigentlich immer wieder mit dieser Nena - ist das jetzt bei Leuten mit Ihrem einfach gestrickten Menschen- bzw Gesellschaftsbild der neue Argumentations-"Joker" ? Wir reden hier u.a. von der Sinnhaftigkeit des Masketragens im Zusammenhang mit dem Weihnachtsmarkt, und Sie schwurbeln hier rum über Nena's schwindende Anhängerschaft.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Motorhead
    (972 Beiträge)

    14.10.2021 15:03 Uhr
    Und schon wieder
    werden Sie beleidigend Tiefland. Schade dass ich mir die Zeit genommen habe auf Ihren vorigen Kommentar einzugehen. Zeitgenossen, die andere ständig beleidigen, sind es nicht wert mit ihnen zu kommunizieren. Diskussion geht anders, lernt man schon im Gymnasium.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Tiefland
    (225 Beiträge)

    15.10.2021 11:09 Uhr
    wo bitte...
    habe ich Sie denn beleidigt? Wenn es für Sie schon eine Beleidigung ist, dass man bei Ihnen ein "einfach gestricktes Menschen- bzw. Gesellschaftsbild" vermuten könnte (aka Schwarzweiß-Denken), dann sollten Sie oder der anscheinend weniger empfindsame SunCity vielleicht im Gegenzug auch davon absehen, Menschen pauschal als "Nenas" oder Esoteriker zu verunglimpfen oder jenen zu unterstellen, sie wollten andere dazu animieren, sich in Gefahr zu bringen. Actio und Reactio - lernt man auch im Gymnasium, zumindest in dem, das ich besucht habe. Und das alles sage ich Ihnen als jemand, der sich aus Überzeugung hat impfen lassen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   auchmalsenfdazu
    (3223 Beiträge)

    13.10.2021 16:27 Uhr
    und wenn
    +++ Das Posting verstößt gegen unsere Netiquette und wurde daher von der Redaktion gesperrt +++
  •   auchmalsenfdazu
    (3223 Beiträge)

    13.10.2021 12:12 Uhr
    hört sich
    nicht gerade einladend an.
    Naja, letztes Jahr gings ja auch ohne.

    Dann warte ich lieber auf 2022
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   barheine
    (743 Beiträge)

    13.10.2021 12:00 Uhr
    Maskenpflicht? Wird schwierig, wenn man etwas essen und trinken möchte. Oder besteht dann plötzlich keine Gefahr mehr? Kloppt endlich diese Masken in die Tonne!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 (5 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen