Karlsruhe Weihnachtsstadt Karlsruhe: Das sind die Highlights 2017!

Christkindlesmarkt, Eiszeit, Pferdekutschen, Weihnachtsmann, leuchtende Pyramiden und Fächer - am kommenden Dienstag, 28. November, verwandelt sich Karlsruhe in eine Weihnachtsstadt. Alle Neuigkeiten, Öffnungszeiten, Shows und Aktionen gibt es hier im Überblick.

Eiszeit Karlsruhe

Mit einer Gesamtfläche von über 2.000 Quadratmetern ist die Stadtwerke Eiszeit laut Veranstalter die größte Open Air-Eislaufbahn in ganz Süddeutschland. Es stehen zwei separate Eisflächen auf dem Schlossvorplatz zum Eislaufen und Eisstockschießen zur Verfügung: Fortgeschrittene können sich auf der großen Eisfläche rund um das Großherzog-Karl-Friedrich-Denkmal austoben und Eis-Neulingen steht vormittags ein Anfängerbereich zur Verfügung.

  • 28. November 2017 bis 28. Januar 2018, täglich 11 Uhr bis 21 Uhr
  • 13. Dezember: KSC-Eisstockbattle
  • Eiszeit Beat Nights: an sechs Donnerstagen: 30. November, 7. Dezember, 21. Dezember, 28. Dezember, 4. Januar 2018, 11. Januar 2018. Jeweils 18 Uhr bis 21 Uhr, danach wird im Krokokeller weitergefeiert
  • Abschlussparty: Samstag, 27. Januar, 19 bis 22 Uhr mit DJs aus dem Krokoeller
  • Freitags und samstags: Party des Cafés "Multikulti" mit Hüttengaudi sowie Glühwein- und Getränkespecials
  • Eisstockturnier: 18. Januar 2018 - Anmeldung: http://www.stadtwerke-eiszeit.de/eisstockschiessen/
  • 50-minütigen Eislaufkurse: kosten zwischen fünf und acht Euro – die Anmeldung erfolgt jeweils unter https://buchung.stadtwerke-eiszeit.de/kurse/

Christkindlesmarkt

In diesem Jahr lädt der Christkindlesmarkt mit 106 Ständen an zwei Orten zum Verweilen ein: am Friedrichsplatz unter dem Thema "Waldweihnacht" und am Marktplatz unter dem Thema "Lichtweihnacht".

  • 28. November bis 23. Dezember, täglich 11 bis 21 Uhr
  • Mittwoch, 6. Dezember: weltgrößter Dambedei wird angeschnitten, 18 Uhr: Auftritt Gotthilf Fischer
  • Fliegender Weihnachtsmann: Täglich 17 und 19 Uhr
  • Lange Einkaufsnacht: Samstag, 2. Dezember bis 22 Uhr
  • Glutenfreies Angebot (Stand 2, 7, 8, 23, 66 und 103 - siehe Standplan)
  • Veganes Angebot (Stand 6, 26 - siehe Standplan)
  • zahlreiches Bio- und Vegetarisches Angebot (siehe Standplan)
  • Sonntag, 3. Dezember, 14 bis 15.30 Uhr: Verkauf von Glögg - skandinavischer Glühwein - für einen guten Zweck in der Skandi-Hütte (Stand 104). Die Spenden fließen an die onkologische Abteilung der Kinderklinik Karlsruhe e.V.
Dateiname : Standplan Christkindlesmarkt 2017
Dateigröße : 2.27 MBytes.
Datum : 23.11.2017 17:02
Download : Download Now!

Mittelaltermarkt Durlach

Vom 28. November bis zum 22. Dezember öffnet der Mittelalterliche Weihnachtsmarkt Durlach seine Pforten. Vor der Kulisse der Karlsburg lädt er die Besucher dazu ein, in die vergangene Welt der Handwerker, Gaukler, Musikanten und Ritter einzutauchen. Der Mittelalterliche Weihnachtsmarkt ist Sonntag bis Mittwoch von 11 bis 21 Uhr und Donnerstag bis Samstag sogar bis 22 Uhr geöffnet. Informationen zum Markt gibt es unter weihnachtsmarkt.durlacher.de.

Weihnachtskutschen

An den vier Adventswochenenden drehen zwei Pferdekutschen ihre Runden vom Christkindlesmarkt auf dem Friedrichplatz über das Kinderland St. Stephan zur Eiszeit auf dem Schlossplatz und zurück. Lediglich an Heilig Abend fährt der Kutschenshuttle nicht mehr.

Weihnachtskutsche Karlsruhe
Weihnachtskutsche in Karlsruhe | Bild: ARTIS/ps

Die Haltestellen befinden sich zwischen dem Karl-Friedrich-Denkmal auf dem Schlossplatz und dem Zirkel sowie in der Erbprinzenstraße zwischen Christkindlesmarkt und Kinderland St. Stephan. Hier halten die Kutschen an den Adventswochenenden von 13 bis 17 Uhr alle halbe Stunde. Eine Anmeldung für die kostenlosen Kutschfahrten ist nicht notwendig.

Rundfahrten in der "Adventstram"

Rundfahrten in der festlich geschmückten Adventstram am 3., 10. und 17. Dezember. Bei Glühwein, Punsch und Lebkuchen erfahren Besucher Wissenswertes zu weihnachtlichen Bräuchen und Traditionen sowie zur Stadtgeschichte. Eine Anmeldung für die weihnachtlichen Rundfahrten ist erforderlich: www.stattreisen-karlsruhe.de/html/adventstram.html

Adventsspaziergang im Wald

"Lichterreise im Wald" der Waldpädagogik Karlsruhe auf einen Adventsspaziergang im von Kerzen erleuchteten Wald: Los geht es am 12., 13. und 14. Dezember um jeweils 17 Uhr. Die Spaziergänger erwartet eine Krippe mit lebensgroßen Figuren, die Weihnachtsgeschichte in Bildern und Punsch am warmen Ofen. Weitere Informationen: www.waldpaedagogik-karlsruhe.de/jahresprogramm/dezember/

Weihnachtsfahrten auf dem Rhein

Nikolausfahrten auf dem Fahrgastschiff MS Karlsruhe am 2. Dezember. Fahrplan und weitere Informationen: www.rheinhafen.de/fahrgastschiff-karlsruhe/fahrplan/

Öffentlicher Glockenguss

Am Freitag, 1. Dezember, ab 16 Uhr öffentlicher Guss einer "Ökumeneglocke" vor dem Karlsruher Schloss. Die Glocke ist zugleich die letzte Glocke,  welche die Traditionsgießerei Bachert in Karlsruhe herstellt. Der Guss, zu dem bei freiem Eintritt alle Interessierten eingeladen sind, wird in traditioneller Weise von einer liturgischen Feier umrahmt.

Kinderprogramm

Kinderland auf dem St. Stephan Platz: Bis zum 6. Januar 2018 Märchenwelt mit Märchenfiguren, sprechendem Baum und Kindereisbahn. Weitere Aktionen auf dem Christkindlesmarkt und dem Durlacher Mittelaltermarkt. Weitere Informationen unter www.weihnachtsstadt-karlsruhe.de

Kinderland St. Stephan
Kinderland St. Stephan | Bild: ps

Lust auf noch mehr Weihnachten? ka-news hat die Weihnachtsmärkte der Region in einer Übersicht zusammengestellt: Weihnachtsmärkte 2017: Wann, was, wo - hier gibt's den Überblick!

Mehr zum Thema
Weihnachtsmärkte in der Region: Am 27. November 2018 öffnet in Karlsruhe der Christkindlesmarkt auf dem Friedrichsplatz und dem Marktplatz. Vor dem Schloss steht die Kunsteislauffläche Stadtwerke Eiszeit für Eislaufen und Eisstockschießen bereit. Welche Weihnachtsmärkte in und um Karlsruhe noch starten, die Öffnungszeiten und was es dort zu sehen gibt, haben wir in diesem Dossier zusammengefasst.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben