6  

Karlsruhe "Stadtwerke Eiszeit" kommt: Zirkel-Vollsperrung wegen Aufbauarbeiten

Auf dem Schlossplatz Karlsruhe rollen die Lastwagen und Gabelstapler: Am 26. November soll die Karlsruher "Eiszeit" stehen. Bis Ende Januar können dann Winterfans ihre Kufen in die rund 1.200 Quadratmeter große Eisfläche schlagen. Für Aufbauarbeiten der "Stadtwerke Eiszeit" wird es eine kleine Unannehmlichkeit geben: Der Zirkel wird am 19. November komplett gesperrt.

Davon betroffen ist der Verkehr zwischen Lammstraße und Ritterstraße, teilt das Stadtmarketing in einer entsprechenden Pressemeldung mit. Der Zirkel wird am Donnerstag, zwischen 7 bis 19 Uhr, gesperrt werden. Es soll eine ausgeschilderte Umleitung geben.

Was nachher als glatte Eisfläche erscheint, bedarf einer einwöchigen Aufbauphase mit vielen kleinen Arbeitsschritten: Auf dem Schotter des Schlossplatzes werden als Unterlage zunächst riesige Rollen mit weißem Vlies ausgebreitet. Auf diesem Untergrund werden Schläuche verlegt. "Im Anschluss werden die Schläuche mit einem Frostschutz-, Wassergemisch gefüllt und an eine Kältemaschine angeschlossen. Hat das Kühlmaterial eine Temperatur von -10 °C erreicht, wird Wasser aufgesprüht, das dann sofort gefriert", so das Stadtmarketing in der Pressemitteilung.

Pro Quadratmeter der Eisfläche werden insgesamt 70 Liter Wasser benötigt - also etwa 712 Badewannen voll Wasser. Diese Fläche wird fortan täglich fünf bis sechs Mal von der Eismaschine gepflegt und bei Bedarf nachgewässert. Darüber hinaus lassen 93.000 Lichter den Schlossplatz und die Eisbahn erstrahlen, 185 Paar Leihschlittschuhe stehen für die Besucher bereit und in der Eislaufsaison warten zahlreiche Kurse und Angebote auf die Karlsruher Eislauffans.

Weitere Informationen zur "Stadtwerke Eiszeit" gibt es unter www.stadtwerke-eiszeit.de
Mehr zum Thema
Weihnachten in der Region: Am 25. November 2020 öffnen in Karlsruhe die Schausteller ihre Weihnachts-Buden in der Innenstadt. Aufgrund der Corona-Pandemie muss die traditionelle Weihnachtsstadt samt Christkindlesmarkt 2020 ausfallen. Wo es trotzdem Glühwein, Waffeln und Co. gibt und was sonst noch rund um das außergewöhnliche Weihnachtsfest 2020 wichtig ist, haben wir in diesem Dossier zusammengefasst.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (6)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   firerwheel
    (20 Beiträge)

    17.11.2015 07:54 Uhr
    Was habt ihr für Badewannen?
    Pro m2 Eisfläche werden 70l Wasser, also 712 Badewannen benötigt. Da wären in einer Badewanne ca. 0,1l Wasser, also 100ml. Da bekomme ich nicht einmal meinen großen Zeeh gebaden.
    Vielleicht sind aber auch Badewannen für die Puppenstube gemeint. Das müsste dann in etwa hinkommen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Scheng_Gabeng
    (218 Beiträge)

    17.11.2015 15:47 Uhr
    Also
    wenn man in der Lage ist selbständig zu denken muss einem klar sein, dass mit dem Inhalt der 712 Badewannen die gesamte Eisfläche gemeint ist. Ich habs sofort verstanden.
    Aber es gibt natürlich Leute mit dem Vorstellugsvermögen eines Lurchs. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Scheng_Gabeng
    (218 Beiträge)

    17.11.2015 15:53 Uhr
    Und bevor
    jetzt noch einer an den von andip ausgerechnetetn 118 Litern pro Wanne zweifelt: In eine Badewanne geht natürlich deutlich mehr rein als 118 Liter, aber hier wurde wohl die durchschnittliche Füllmenge genannt die man zum Baden benötigt.
    Ansonsten wird eine Wanne ja nicht gestrichen vollgemacht, ausser bei der Montage.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   DreiFragezeichen
    (1402 Beiträge)

    17.11.2015 15:51 Uhr
    Sie haben das sofort verstanden?
    Mein Gott, müssen Sie intelligent sein!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (10905 Beiträge)

    17.11.2015 15:25 Uhr
    Naja
    Mit den 712 Badewannen dürfte wohl die Menge Wasser gemeint sein,um die Gesamtfläche zu vereisen.
    Wenn man mit durchschnittlich 118 Liter pro Wanne rechnet kommt es hin.
    Zugegeben,das Ganze ist wieder ka-news-typisch formuliert. zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   DreiFragezeichen
    (1402 Beiträge)

    17.11.2015 15:33 Uhr
    Vielleicht haben die ja die ganz großen Quadratmeter genommen?
    zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.