9  

Karlsruhe Pannen und Pirouetten auf der Eisbahn? Die ka-news Webcam sieht alles!

Primaballerina oder Pannenprofi: Wer wie auf der Eisfläche vor dem Karlsruher Schloss herumkurvt, könnt ihr ab sofort gemütlich von der Couch aus beobachten. Die ka-news-Webcam zeigt euch, was auf der Stadtwerke Eiszeit los ist. Klickt euch rein!

Hier geht's zur Webcam auf die Eisbahn!

Blick auf das Karlsruher Schloss? Hier geht's zur Webcam!

Wer sich auf dem Christkindlesmarkt auf Weihnachten einstimmen möchte, kann das ab Donnerstagbend auf dem Karlsruher Friedrichsplatz tun. Oberbürgermeister Frank Mentrup eröffnet um 17 Uhr offiziell den Weihnachtsmarkt. Die Stände haben jedoch, wie an allen darauf folgenden Tagen, bereits ab 11 Uhr geöffnet. Um 18 Uhr wird die Eisfläche für den Schlittschuhverkehr freigegeben. Wer es lieber kalt hat, um sich in Weihnachtsstimmung zu bringen, kann dies ebenfalls ab Donnerstagabend auf der Eisfläche vor dem Karlsruher Schloss tun.

Die Webcams werden ka-news vom Stadtmarketing Karlsruhe zur Verfügung gestellt.

 Mehr zum Thema:

Karlsruher Christkindlesmarkt 2013: Weihnachtszauber am neuen Standort

Fliegender Weihnachtsmann undercover: Wer steckt unter der roten Kapuze?

Stadtwerke Eiszeit: Aufbau der Open-Air-Eislaufbahn startet auf Schlossplatz

Fliegender Wechsel: Karlsruher Blumenmarkt geht, Weihnachtsmarkt kommt

Mehr zum Thema
Weihnachtsmärkte in der Region: Am 27. November 2018 öffnet in Karlsruhe der Christkindlesmarkt auf dem Friedrichsplatz und dem Marktplatz. Vor dem Schloss steht die Kunsteislauffläche Stadtwerke Eiszeit für Eislaufen und Eisstockschießen bereit. Welche Weihnachtsmärkte in und um Karlsruhe noch starten, die Öffnungszeiten und was es dort zu sehen gibt, haben wir in diesem Dossier zusammengefasst.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (9)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Laetschebachschorsch
    (3151 Beiträge)

    07.12.2014 19:18 Uhr
    Überschrift stimmt genau: Ups da ist ein Fehler -Webcam geht nicht
    Aber schreit doch alle schön laut und heult. Und wenn ein Spitzbub dadurch erwischt wird oder bei einer Gewalttat ein Bild vom Täter geliefert wird, dann schreien alle hurra. Mich kann man ruhig beim Glühwein trinken oder so sehen, macht mir nichts aus.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (692 Beiträge)

    27.11.2014 19:49 Uhr
    Wozu
    soll dieser Scheiss überhaupt gut sein? Ist ja noch sinnloser als das freie WLAN.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   helix-reloaded
    (1444 Beiträge)

    27.11.2014 19:40 Uhr
    Geht das nicht über das Ziel hinaus?
    Die WebCam sieht alles. Meint ihr nicht, daß es Menschen gibt, die einmal unbeobachtet von Sofakindern ihrem Spaß nachgehen wollen?
    Wenn es Überwachungskameras gibt ist das in Ordnung. Auf diese Daten wird nur bei einem Vorfall zugegriffen.
    Aber überall WebCams zu installieren ist doch krank.
    Die Daten werden ja nicht gespeichert, ok. Trotzdem wollte ich nicht, daß mich jeder ungefragt am Bildschirm betrachten kann.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (511 Beiträge)

    28.11.2014 07:56 Uhr
    Keine Sorge
    Die Webcam wird ka-news freundlicher Weise vom Stadtmarketing Karlsruhe zur Verfügung gestellt. Selbstverständlich werden alle datenschutzrechtlichen Bestimmungen eingehalten. Es werden auch keine Bewegtbilder erstellt und die Fotos natürlich nirgendwo gespeichert. Die Webcam soll einfach einen Eindruck von vor Ort vermitteln. Wir sehen die Webcam daher als Serviceangebot für unsere Leser.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   helix-reloaded
    (1444 Beiträge)

    27.11.2014 19:46 Uhr
    ...
    Kameraüberwachte Einrichtungen müßen doch eigentlich den Besucher auf diese Tatsache hinweisen. Wie sieht es in diesem Fall aus?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   haku
    (4080 Beiträge)

    27.11.2014 21:08 Uhr
    Ein paar der Webcams sind schon grenzwertig
    Man darf keine Kamera ins Web stellen, die Bilder aus dem öffentlichen Raum übertragen, auf dem Personen identifizierbar sind, d.h. wenn ich einen mir Bekannten auf dem Bild erkennen kann.
    Auf der Lammstraßen-Webcam z.B. im unteren Bildbereich. Da könnte man durchaus jemand erkennen.
    http://www.ka-news.de/fotos/webcams-karlsruhe/Webcam-Lammstrasse-Karlsruhe;art168,510095
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (1401 Beiträge)

    28.11.2014 00:54 Uhr
    Panoramafreiheit
    http://de.wikipedia.org/wiki/Panoramafreiheit#Abgebildete_Personen
    .
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   haku
    (4080 Beiträge)

    28.11.2014 05:40 Uhr
    Recht am eigenen Bild
    http://de.wikipedia.org/wiki/Recht_am_eigenen_Bild#Erkennbarkeit
    http://www.internet-law.de/2010/05/uberwachung-durch-webcams.html
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (322 Beiträge)

    27.11.2014 21:52 Uhr
    Macht doch nix.
    Wenn einer mal ka-news verklagt, setzt das schon das richtige Zeichen gegen deren Hybris.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.