31  

Karlsruhe Karlsruher Christkindlesmarkt: Wählen Sie jetzt den schönsten Stand!

Fast 90 Stände "versüßen" den Besuchern in diesem Jahr auf dem Christkindlesmarkt am Friedrichsplatz die Weihnachtszeit. Hier gibt es nicht nur die typischen Leckereien wie Bratwurst, Waffeln, Crêpe und Glühwein, sondern auch zahlreiche kunsthandwerkliche Stände. Doch welcher ist eigentlich der schönste Stand? Die ka-news-Leser können ab sofort darüber abstimmen!

Auf dem Friedrichsplatz gibt es unter anderem selbstgemachte Kerzen, Produkte aus Wolle, Holz oder Zinn, Getöpfertes oder Destilliertes. Für Groß und Klein ist alles dabei. Doch welche Standbetreiber haben sich in diesem Jahr besondere Mühe gegeben? Welche Bude ist am schönsten, wo die Atmosphäre am freundlichsten?

ka-news-Leser stimmen ab: Welcher ist der schönste Stand?

Eine Jury aus Vertretern von Wirtschaft, Verwaltung, Politik und Medien hat bereits im Vorfeld die Stände bewertet. Dabei zählte unter anderem die Ansprache an den Kunden, die Außendekoration und die Präsentation der Ware. Die zehn Stände mit den meisten Jury-Punkten stehen nun bei ka-news zur Abstimmung. Die ka-news-Leser haben die Wahl: Welcher ist der schönste Stand auf dem Karlsruher Christkindlesmarkt 2014?

Diese zehn Stände stehen zur Abstimmung (Reihenfolge wurde ausgelost):

  1. Weingut Keth (Standnummer 82)
  2. Karlsruher Kerzenwerkstatt, Stäblein GmbH (Standnummer 36)
  3. Süßwaren Thelen (Standnummer 22)
  4. Kofflers Hüttenzauber (Standnummer 42)
  5. Schäfchenstube (Standnummer 5)
  6. Kerzen Thaler (Standnummer 69)
  7. Sattmacher Imbiss (Standnummer 82)
  8. Weihnachtsschmuck, Lydia Seyfert (Standnummer 1)
  9. Glühweinpyramide trifft Glockenturm (Standnummer 16)
  10. Käthe Wohlfahrt (Standnummer 79)

Die Abstimmung läuft von Donnerstag, 4. Dezember, 0 Uhr, bis Sonntag, 7. Dezember, 23 Uhr. Der Stand mit den meisten Stimmen gewinnt. Der Gewinner der ka-news-Umfrage wird am Donnerstagabend offiziell von Bürgermeister Klaus Stapf auf dem Christkindlesmarkt bekanntgegeben. Das Ergebnis wird vorher nicht veröffentlicht.

Schlendern Sie über Karlsruher Christkindlesmarkt, schauen Sie sich die Stände an und stimmen Sie hier bei ka-news für Ihren Favoriten! Der Christkindlesmarkt am Friedrichsplatz in Karlsruhe findet vom 27. November bis 23. Dezember statt. Die Stände haben täglich von 11 bis 21 Uhr, donnerstags bis 22 Uhr, und in der Langen Einkaufsnacht am 6. Dezember bis 24 Uhr geöffnet.

Wo befinden Sie die einzelnen Stände? Hier können Sie sich den Plan des Christkindlesmarktes als PDF-Datei herunterladen:

Dateiname : Standplan Christkindlesmarkt 2014
Dateigröße : 1.91 MBytes.
Datum : 03.12.2014 11:35
Download : Download Now!
Mehr zum Thema
Weihnachtsmärkte in der Region: Am 26. November 2019 öffnet in Karlsruhe der Christkindlesmarkt auf dem Friedrichsplatz und der Lamm- sowie Kaiserstraße. Vor dem Schloss steht die Kunsteislauffläche Stadtwerke Eiszeit für Eislaufen und Eisstockschießen bereit. Welche Weihnachtsmärkte in und um Karlsruhe noch starten, die Öffnungszeiten und was es dort zu sehen gibt, haben wir in diesem Dossier zusammengefasst.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (31)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  • unbekannt
    (1211 Beiträge)

    05.12.2014 18:50 Uhr
    bewunderung
    für leute, die dies weihnachtsverhohnepiepelung schön finden. respekt!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   NikoLaus
    (1 Beiträge)

    05.12.2014 12:37 Uhr
    Klüngelüngelüng
    hier kommt der Weihnachtsmann.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   motzmann
    (477 Beiträge)

    04.12.2014 18:35 Uhr
    naja es wird sich wohl..
    jeder Mühe machen seinen Stand schön herzurichten.Man will ja in erster Linie verkaufen.Früher (jetzt kommt Er wieder mit früher)*gG*
    hat es zwar noch keinen Weihnachtsmarkt gegeben aber bei UNION (später Herti)waren die Schaufenster mit beweglichen Figuren und einer super Deko versehen.Die würden heute noch meinen ersten Platz belegen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Kapuzinerkresse
    (237 Beiträge)

    06.12.2014 08:37 Uhr
    Oh ja!
    Die Schaufenster bei UNION waren für mich als Kind eine echter Höhepunkt beim Weihnachtsbummel. Wirklich jedes Jahr wunderschön dekoriert!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Exil-Hohenzoller
    (561 Beiträge)

    04.12.2014 17:40 Uhr
    Honigstand
    Wieso gibt's den Stand mit den hunderten Honigsorten nicht mehr, oder hab ich ihn nur noch nicht gefunden? Also der, der früher auf dem Marktplatz da am Eck Richtung ehemaliger Volksbank war, der auch Lebkuchen hatte und Honig-Adventskalender. Und nein, ich meine nicht den Stand #46.

    Da ist man vor lauter Probieren gar nicht mehr zum Glühweintrinken gekommen grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (940 Beiträge)

    07.12.2014 20:49 Uhr
    Honig
    Der Vertrieb von Bienenspucke scheint eben nicht mehr kostendeckend zu sein. Das ist auch kein Wunder, da die meisten Leute aufwachen und sich für eine vegane Ernährung entscheiden. Daß sich das in Ihrem Kuhkaff noch nicht herumgesprochen hat, ist aber nun auch nichts, was mich wirklich wundern würde.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Exil-Hohenzoller
    (561 Beiträge)

    07.12.2014 21:17 Uhr
    Was für ein qualifizierter Beitrag!
    Zitat von Birkenliebhaber Das ist auch kein Wunder, da die meisten Leute aufwachen und sich für eine vegane Ernährung entscheiden.


    Irgendwie scheint Veganismus nicht dem Denkvermögen förderlich zu sein, wenn Sie Werte zwischen 0,05 und 0,5% als "die meisten" ansehen!

    Und die Einstellung, daß die Nutzung von "Bienenspucke" was schlimmes (vor allem für die Bienen selbst) ist, ist eigentlich gerade wegen der Funktion der Bienen für Pflanzen und dem Zuchtaspekt recht fragwürdig. Wieviel Bienen müssen für die Honigproduktion sterben?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (940 Beiträge)

    07.12.2014 22:03 Uhr
    Nutzung
    Den Bienen wird ihr Honig gestohlen und sie müssen mehr Nektar saugen.
    Was würden Sie denn sagen, wenn Sie Brennholz hacken und jeder bedient sich? Sie wären begeistert, oder?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (1 Beiträge)

    04.12.2014 15:48 Uhr
    Freie Wahl aus allen Ständen
    lasst uns doch eine Gruppe in Facebook gründen, auf der wir eine freie Wahl von allen Ständen machen grinsen, hat jemand Lust das zu organisieren?
    Es wäre bestimmt spannend an welcher Stelle die vorausgewählten Ständen zu finden sind .....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (692 Beiträge)

    04.12.2014 11:57 Uhr
    Was ist
    ein Christkindlesmarkt?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.