Karlsruhe Karlsruhe im Winterzauber: Lagerfeuer, Glühwein und fliegender Weihnachtsmann - das sind Highlights der Weihnachtsstadt 2019

Bald ist es soweit: Am Dienstag, 26. November, öffnet der Karlsruher Christkindlesmarkt seine Tore und läutet mit Glühwein und Kinderpunsch die Adventszeit ein. Über die ganze Stadt verteilt finden sich ab diesem Tag winter- und weihnachtliche Höhepunkte. Alle Öffnungszeiten und Attraktionen gibt es hier im Überblick.

Die kalte Jahreszeit hält Einzug und mit ihr verwandelt sich Karlsruhe in eine Weihnachtsstadt: Schlittschuhlaufen vor der Kulisse des Schlosses, der Geruch von gebrannten Mandeln und ein ganz besonderer Weihnachtmarkt mit Lagerfeuer und Kerzenschein. In Karlsruhe gibt es in der Adventszeit einiges zu entdecken.

1. Christkindlesmarkt an zwei Standorten

Mit den klangvollen Namen "Waldweihnacht" und "Lichtweihnacht" findet der Christkindlesmarkt in diesem Jahr an zwei Standorten statt. Zum einen auf dem Friedrichsplatz: An den zahlreichen urigen Buden gibt es bei der "Waldweihnacht" nicht nur heiße Getränke und Essen, sondern die Besucher können bei ihrem Besuch auch viel Kunsthandwerk entdecken. 

Holzpyramide auf dem Karlsruher Christkindlesmarkt. | Bild: Thomas Riedel

Ein besonderes Highlight ist wie in den vergangenen Jahren der "fliegende Weihnachtsmann". Täglich schwebt er um 17 und 19 Uhr mit seinem Rentier Rudolph über den Hütten des Weihnachtsmarktes dahin. Inmitten des Platzes kommt er zum Landen und hat Geschenke für die kleinen Weihnachtsmarktbesucher im Gepäck.

Fast täglich gibt es auf der Bühne am Friedrichsplatz außerdem ein musikalisches Programm: Vom Posaunenchor über das Kinderorchester hin zum Kosakenchor, hier wird so gut wie jeder (weihnachtliche) Musikgeschmack bedient. 

Dateiname : Budenplan Weihnachtsstadt Karlsruhe 2019
Dateigröße : 508.24 KBytes.
Datum : 21.11.2019 09:35
Download : Download Now!

Unweit der "Waldweihnacht" findet sich in der Kaiser- und Lammstraße mit der "Lichtweihnacht" der zweite Standort des Weihnachtsmarktes. Und die macht ihrem Namen alle Ehre: Durch ein beleuchtetes Sternentor können die Besucher die Weihnachtswelt betreten.

 

2. Kinderland St. Stephan

Direkt neben dem Weihnachtsmarkt dreht eine Dampflock ihre Runden, an Bord die jüngsten Besucher der Weihnachtsstadt. Im Kinderland St. Stephan, direkt neben dem Christkindlesmarkt, gibt es für Kinder viel zu entdecken. Ein sprechender Märchenbaum erzählt Geschichten, Ballonkünstler und Stelzenläufer sind unterwegs. Rundherum gibt ein täglich wechselndes Programm.

 

 

3. Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt in Durlach

Ein Weihnachtsmarkt der anderen Art - das ist der Mittelalterliche Weihnachtsmarkt in Durlach. Wo anderenorts Lichterketten blinken, leuchten hier Kerzen und sorgen für eine besondere Atmosphäre. Anstelle von Wärmelampen sorgt ein Lagerfeuer für gemütliche Temperaturen in der kalten Jahreszeit. Gaukler und Musikanten, Ritterrüstungen und Schwertkämpfe erlauben einen Blick in frühere Zeiten. 

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt Durlach
Feuerkünstler auf dem Mittelalterlichen Weihnachtsmarkt Durlach. | Bild: ps

 

4. Weihnachtsmarkt über den Dächern der Stadt

Es ist Karlsruhes kleinster und zugleich höchstgelegener Weihnachtsmark: Hoch auf dem Turmberg in Durlach ist "Winterzauber" angesagt. Die Turmbergküche bietet auf den Terrassen und im Hof des Aussichtspunktes winter- und weihnachtliche Verpflegung.

Besucher können die rund 100 Höhenmeter bis zur Spitze des Turmberges entweder zu Fuß zurücklegen oder mit der historischen  Standseilbahn "Turmbergbahn" überbrücken.

 

 

5. "Eiszeit" vor dem Karlsruher Schloss

Vor dem Karlsruher Schloss ist "Eiszeit" - das Winterdorf der Stadtwerke. Highlight ist wie in den vergangen Jahren die über 2.000 Quadratmeter große Eislaufbahn unter freiem Himmel. Rund um das Karl-Friedrich-Denkmal können die Besucher auf Schlittschuhen ihre Runden drehen.  

Karlsruhe Eiszeit 2018
Rund um das Karl-Friedrich-Denkmal ist die Schlittschuhbahn "Eiszeit". | Bild: KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH / Foto: jodo

Neben dem großen Rundkurs vom Denkmal über die Baumallee und zurück gibt es einen separaten Anfängerbereich und Bahnen zum Eisstockschießen. Die kleinsten Läufer können sich für die Balance einen der "Eisbären" zu Hilfe nehmen.

 

Dateiname : Programm Weihnachtsstadt Karlsruhe 2019
Dateigröße : 15.61 MBytes.
Datum : 14.11.2019 09:18
Download : Download Now!

 

Dieser Artikel wurde nachträglich bearbeitet.

Mehr zum Thema
Weihnachtsmärkte in der Region: Am 26. November 2019 öffnet in Karlsruhe der Christkindlesmarkt auf dem Friedrichsplatz und der Lamm- sowie Kaiserstraße. Vor dem Schloss steht die Kunsteislauffläche Stadtwerke Eiszeit für Eislaufen und Eisstockschießen bereit. Welche Weihnachtsmärkte in und um Karlsruhe noch starten, die Öffnungszeiten und was es dort zu sehen gibt, haben wir in diesem Dossier zusammengefasst.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.