17  

Karlsruhe Jung-Politiker fordern: Der Christkindlesmarkt muss endlich vors Schloss!

In diesem Jahr gab es im Vorfeld des Karlsruher Christkindlesmarkt gewaltig Ärger. 90 Stände sind in diesem Jahr mit dabei - zehn bisher bekannte Stände werden hingegen fehlen. Die Junge Union (JU) Karlsruhe-Stadt fordert nun, dass der Markt auf den Schlossplatz verlegt werden müsse.

Als Grund für die Forderung nennt die Junge Union unter anderem den Streit mit langjährigen Standbesitzern, die in diesem Jahr vom Karlsruher Christkindlesmarkt ausgeschlossen wurden. Möglich wurde dies durch neue Richtlinien, welche die Stadt aufgrund von Beschwerden und den begrenzten Kapazitäten erlassen hatte. Die Unstimmigkeiten im Vorfeld des Christkindlesmarkt zeigen aus Sicht der Jungen Union, "dass Karlsruhe einen größeren, zusammenhängenden Weihnachtsmarkt benötigt".

"Wenn auf einer großen, einheitlichen Fläche ein belebter Christkindlesmarkt vor dem Karlsruher Barockschloss entsteht, dann kann es auch keinen Unterschied mehr machen, ob ein Stand mit echtem Tannengrün oder Plastikgirlanden geschmückt ist. Deshalb muss der Christkindlesmarkt endlich auf den Schlossplatz verlegt werden", erklärt Frederik Hübl, Kreisvorsitzender der JU.

Dass Veranstaltungen der Stadt vor dem Schloss grundsätzlich möglich seien und sie eine wunderbare Atmosphäre hätten, zeige auch in diesem Jahr die Stadtwerke Eiszeit, so die JU weiter. "Mit genügend politischem Willen wird sich auch für den Christkindlesmarkt vor dem Schloss eine Einigung mit dem Land finden lassen", heißt es abschließend in ihrer Pressemitteilung.

Mehr zum Thema
Weihnachtsmärkte in der Region: Am 27. November 2018 öffnet in Karlsruhe der Christkindlesmarkt auf dem Friedrichsplatz und dem Marktplatz. Vor dem Schloss steht die Kunsteislauffläche Stadtwerke Eiszeit für Eislaufen und Eisstockschießen bereit. Welche Weihnachtsmärkte in und um Karlsruhe noch starten, die Öffnungszeiten und was es dort zu sehen gibt, haben wir in diesem Dossier zusammengefasst.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (17)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   peddersenn
    (980 Beiträge)

    29.11.2016 22:06 Uhr
    völlig hanebüchene Begründung...
    Ist das jetzt ernst?

    Über den Platz vor dem Schloß kann man sich ja streiten (wenn auch da der Umsatz wohl nicht zufriedenstellend wäre) - aber zu behaupten, vor dem Schloß täte es auch weniger qualitätsvolle Dekoration - ähhh.... wie belämmert ist denn das?

    Jeder Markt- und Budenbetreiber kann der CDU erzählen, daß der Umsatz DA am größten ist, wo man nahe am (Lauf-) Kunden ist. Aber da sich die Betreffenden wohl noch nie in den Niederungen der selbstverantwortlich arbeitenden Bevölkerungen aufgehalten haben, sei ihnen verziehen.

    Schloß wäre gut, wenn hintendran noch ne Stadt wäre.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   myopinions
    (925 Beiträge)

    29.11.2016 11:58 Uhr
    ...............ob der Markt da oder
    dort stattfindet ist mir völlig wurscht. Ich gehe nicht hin weil es mir zu überfüllt ist, außerdem mag ich keinen Glühwein und ein Stück Pizza bekomme ich ohnehin nicht mehr. Daher ist es für mich auch egal, ob die mit echten oder künstlichen Zweigen die Buden "zieren"!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   haku
    (4019 Beiträge)

    29.11.2016 10:43 Uhr
    Wenn dann mal wieder der Marktplatz nutzbar ist...
    ...hat es da wegen fehlendem oberirdischem Südabzweig der Bahn einiges mehr Platz als vorher. Und alle Interessenten kann man eh nicht zufrieden stellen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Prof.Baerlapp
    (615 Beiträge)

    29.11.2016 16:27 Uhr
    Wenn mal wieder der Marktplatz nutzbar ist
    wird man hoffentlich den Weihnachtsmarkt nicht dorthin zurückverlegen. Zwar hätte es ohne oberirische Bahnstrecke mehr Platz, aber im Vergleich zum Friedrichsplatz null Atmosphäre. Der jetzige Standort ist viel besser. Und das Schloss, wie ja viele schon erwähnten, ist zu weit vom Schuss.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Blondesgift63
    (7 Beiträge)

    30.11.2016 15:40 Uhr
    Weihnachtsmarkt Friedrichsplatz
    Mir hat der Weihnachtsmarkt auf dem Friedrichsplatz sehr gut gefallen. Sollte auf jeden Fall dort bleiben. Was ich hingegen nicht gut fand, war dieses Holzgeschnipsel auf dem Boden. Das waren ständige Stolperfallen für mich, da ich nicht so gut zu Fuß bin. Auch mit Rollstuhl oder Kinderwagen ist es nicht einfach. Optisch hat es aber sehr gut ausgesehen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ALFPFIN
    (6378 Beiträge)

    29.11.2016 09:48 Uhr
    Vor dem Schloss war der Weihnachtsmarkt
    in den letzten Jahrzehnten nicht oder nur selten.
    Ich glaube aber auch, der Platz vor dem Schloss ist im Landesbesitz, genau so wie das Schloss selbst. Da hat also das Land noch ein Wort mitzureden. Aber eine schlechte Idee wäre es ja nicht. Es wäre mehr Platz, vielleicht auch noch hinter dem Schloss und der Pizza-Gebert hätte wieder einen Platz, die Karlsruher würden ihm sicher die fehlenden Punkte geben und ein paar echte Tannenzweige mitbringen zur weihnachtlichen Dekoration. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   auchmalsenfdazu
    (3146 Beiträge)

    29.11.2016 09:37 Uhr
    ich denke nicht
    dass die Budenbetreiber diesen Vorschlag begrüßen würden.
    Da würde wohl eine Menge Umsatz flöten gehen. Gerade die aktuelle Lage im "Dreieck" zwischen ECE, Karstadt und Ludwigsplatz/Postgalerie mitten in der Stadt , bringt Laufkundschaft ohne Ende. Wer würde denn nach einem Einkauf im ECE-Center danach noch extra für ne Bratwurst zum Schloss laufen, bevor er nach Hause fährt ? Keiner !

    Ich kenne niemanden, dem die aktuelle Lage nicht gefällt. Bin seit der Verlegung auf den Friedrichsplatz jetzt auch zwei-drei Mal in dem Zeitraum dort. Den Marktplatz vorher hatte ich dagegen gemieden.

    Man muss das Rad nicht immer neu erfinden, die JU kennt doch bestimmt auch die ganzen Nachteile (Strom, Wasser, Grundstück, fehlende Laufkundschaft), die gegen den Schlossplatz sprechen.

    Außerdem kann ich mir gut vorstellen, dass das Sicherheitsempfinden mitten in der City für Frauen auch ein ganz anderes ist, als beim Schloss mit den ganzen dunklen Parkanlagen aussenrum.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mueck
    (10153 Beiträge)

    29.11.2016 12:13 Uhr
    !
    "Ich kenne niemanden, dem die aktuelle Lage nicht gefällt."

    Der Weihnachtsfan in mir ist bei Dir.

    Der Radfahrer in mir ist da gegenteiliger Meinung. Die Sperrung der Hauptroute taugt nix und die Umleitung bzw. der Verkehr auf dem nicht gesperrten Teil der Erbprinzenstr. ist eine Katastrophe ... Und gegen eine brauchbare Umleitung, für die man den Bankhof für Radler in beide Richtungen freigeben müsste, sperrt sich das OA.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ALFPFIN
    (6378 Beiträge)

    29.11.2016 10:53 Uhr
    Ich habe meinen Beitrag etwas ironisch gemeint.
    Es gab in den letzten Jahren, von der 300 Jahrfeier einmal abgesehen, schon einige Versuche auf dem Schlossplatz irgendwelche Festivitäten stattfinden zu lassen, die vom Land nicht genehmigt wurden.
    Man ist ja auch mit einigen Ständen ausgewichen, die auf dem Marktplatz nicht mehr aufgestellt werden konnten, auch da konnte man nicht auf den Schlossplatz.

    Als Ersatz für den Marktplatz ist der Friedrichsplatz die beste Alternative. Allerdings bleibt der Marktplatz optimal, denn der liegt ja nun wirklich "mittendrin".
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   auchmalsenfdazu
    (3146 Beiträge)

    29.11.2016 11:41 Uhr
    du
    bist mit deinem Beitrag glaube ich verrutscht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben