2  

Karlsruhe Fliegender Wechsel: Karlsruher Blumenmarkt geht, Weihnachtsmarkt kommt

Der Blumenmarkt am Karlsruher Friedrichsplatz ist am 15. November zum letzten Mal geöffnet. Danach laufen die Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt mit der beleuchteten Waldweihnacht und dem fliegenden Weihnachtsmann. Dies teilt die Stadt in einer Presseerklärung mit.

Der Weihnachtsmarkt beginnt traditionell am letzten Donnerstag vor dem ersten Advent - in diesem Jahr der 27. November und dauert bis zur Nacht vom 23. auf den 24. Dezember. Ein Sprecher der Stadt erklärt auf Nachfrage von ka-news: "Rund 90 Stände werden auf dem Friedrichsplatz zu finden sein."

Blumenhändler machen Winterpause

Neben dem Christkindlesmarkt auf dem Friedrichsplatz kommt auch in diesem Jahr zum "Kinderland St. Stephan" auf dem Stephanplatz. Auch der mittelalterliche Weihnachtsmarkt wird wieder in Durlach zu finden sein. Am Karl-Friedrich-Denkmal wird es erneut eisig - die Schlittschuhlauf-Fläche "Stadtwerke Eiszeit" haben bis Februar 2015 geöffnet. Die Blumenhändler sind für ihre Kunden nach der Winterpause am 29. Dezember ab 9 Uhr wieder da.

Mehr zum Thema
Weihnachten in der Region: Am 25. November 2020 öffnen in Karlsruhe die Schausteller ihre Weihnachts-Buden in der Innenstadt. Aufgrund der Corona-Pandemie muss die traditionelle Weihnachtsstadt samt Christkindlesmarkt 2020 ausfallen. Wo es trotzdem Glühwein, Waffeln und Co. gibt und was sonst noch rund um das außergewöhnliche Weihnachtsfest 2020 wichtig ist, haben wir in diesem Dossier zusammengefasst.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (2)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   ALFPFIN
    (7495 Beiträge)

    10.11.2014 10:50 Uhr
    Ich hätte jetzt spontan gedacht,
    wir gehen in den Wald und singen "Oh Tannenbaum", wir müssten aber darauf achten, dass die Vögel nicht vor Schreck von den Bäumen fallen. (Tierschutz). grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (322 Beiträge)

    10.11.2014 07:46 Uhr
    Was ist denn
    eine Waldweihnacht ?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.