Durmersheim Durmersheimer Adventsmarkt: Karussell, Krippe und St. Nikolaus

Am zweiten Adventswochenende öffnet der Durmersheimer Adventsmarkt auf dem Bickesheimer Platz und im Pfarrhof bei der Wallfahrtskirche Maria Bickesheim seine Pforten. Er wird laut einer Pressemitteilung zum ersten Mal von der Gemeindeverwaltung initiiert und organisiert und findet vom 6. bis zum 8. Dezember statt. Am Freitag hat der Markt von 16 bis 20 Uhr, am Samstag von 11 bis 21 Uhr und am Sonntag von 11 bis 19 Uhr geöffnet.

Bis Sonntag können sich Groß und Klein auf dem Markt auf die Weihnachtszeit einstimmen. Die dekorierten Hütten der Handwerker und Künstler laden zum Stöbern ein, bei manchen kann sogar über die Schulter geschaut werden. Auch die Kleinsten kommen nicht zu kurz: Eine Fahrt auf dem Karussell, die Krippe im Pfarrhof und ein Besuch beim Kasperletheater könnten auf dem Programm stehen.

Der Adventsmarkt wird am 6. Dezember um 17 Uhr von Bürgermeister Andreas Augustin offiziell eröffnet. Anschließend wird auch St. Nikolaus dem Markt einen Besuch abstatten und jedem Kind ein kleines Geschenk überreichen. Die Chöre der Grundschule Würmersheim und der Friedrichschule bieten St. Nikolaus einen Empfang. In dieser besinnlichen Zeit möchten sowohl die Gemeinde Durmersheim als auch die Aussteller an Menschen denken, die der Hilfe bedürfen.

Deshalb gehen Teile der Erlöse an den Durmersheimer Bürgerfonds und an notleidende Menschen in Haiti. Außerdem werden hierfür auf dem Markt zwei Spendenboxen aufgestellt.

Mehr zum Thema
Weihnachtsmärkte in der Region: Am 27. November 2018 öffnet in Karlsruhe der Christkindlesmarkt auf dem Friedrichsplatz und dem Marktplatz. Vor dem Schloss steht die Kunsteislauffläche Stadtwerke Eiszeit für Eislaufen und Eisstockschießen bereit. Welche Weihnachtsmärkte in und um Karlsruhe noch starten, die Öffnungszeiten und was es dort zu sehen gibt, haben wir in diesem Dossier zusammengefasst.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.