70  

Leopoldshafen DHL-Skandal bei Karlsruhe: Zusteller wirft Pakete aus dem Fahrzeug

Das wollen die Empfänger von Weihnachtsgeschenken, die per Post kommen, nicht sehen: Ein Facebook-Nutzer hat am Mittwoch ein Video auf den sozialen Netzwerken geteilt, auf dem zu sehen ist, wie ein Zusteller bei Karlsruhe die Pakete rücksichtslos und im hohen Bogen aus dem Fahrzeug wirft.

Gerade in der Weihnachtszeit, in der viele Menschen ihre Geschenke bei Online-Händlern bestellen, haben die Paketzusteller viel zu tun. Sehr eilig mit dem Ausladen seinen Fahrzeugs hatte es ein Fahrer in Leopoldshafen. Nach Angaben eines Nutzers auf Facebook, hat sich der Vorfall auf dem dortigen Edeka-Parkplatz ereignet, auf welchem eine Paketstation steht. "Das ist eine Sauerei, wie mit dem Kundeneigentum umgegangen wird", beschreibt der Nutzer. "Bin noch immer fassungslos...".

Fliegende Pakte DHL
Bild: Screenshot - Facebook

In dem rund 40-sekündigen Video ist zu sehen, wie der Fahrer des Paketautos die Sendungen aus dem Fahrzeug wirft. Das Original-Video ist zwischenzeitlich nicht mehr auf der ursprünglichen Seite erreichbar. Es wird allerdings immer wieder als Besucherbeitrag auf die Seite der DHL hochgeladen.

Shitstorm gegen DHL

Dort äußern nun auch mehrere Menschen ihren Unmut über den Vorgang. Eine Stellungnahme zu den Ereignissen gab es von DHL auf Anfrage von ka-news bislang nicht. Auf der Firmenseite auf Facebook bittet das Logistikunternehmen allerdings mittlerweile um Entschuldigung.

"Derzeit kursiert ein Video auf den sozialen Kanälen, das einen unsachgemäßen Umgang mit Paketen zeigt. Natürlich entspricht der im Video zu sehende Umgang mit den Paketen überhaupt nicht unseren Servicerichtlinien und ist auch für uns inakzeptabel", heißt es dort. "Wir sind bereits dabei, dem Fall intern nachzugehen und möchten uns ausdrücklich für das Verhalten entschuldigen!"

Aktualisierung, 13.30 Uhr:

Mittlerweile hat sich die Deutsche Post auf Anfrage von ka-news zu dem Video geäußert. So teilt ein Sprecher mit, dass man sehr entsetzt über den Vorfall ist. "Die Deutsche Post akzeptiert diesen Umgang mit den ihr anvertrauten Sendungen auf keinen Fall", so der Sprecher weiter.

"Sollten Inhalte beschädigt worden sein, bitten wir die Empfänger den Schaden unmittelbar in der nächsten Postfiliale dokumentieren zu lassen", erklärt der Sprecher das weitere Vorgehen für die Betroffenen. "Das Unternehmen entschuldigt sich in aller Form für diesen Vorfall. Der betreffende Mitarbeiter wurde freigestellt."

Der Artikel wurde nachträglich aktualisiert.

Mehr zum Thema
Weihnachtsmärkte in der Region: Am 27. November 2018 öffnet in Karlsruhe der Christkindlesmarkt auf dem Friedrichsplatz und dem Marktplatz. Vor dem Schloss steht die Kunsteislauffläche Stadtwerke Eiszeit für Eislaufen und Eisstockschießen bereit. Welche Weihnachtsmärkte in und um Karlsruhe noch starten, die Öffnungszeiten und was es dort zu sehen gibt, haben wir in diesem Dossier zusammengefasst.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (70)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   LJ_Skinny
    (205 Beiträge)

    19.12.2016 11:20 Uhr
    Wieso wurde das Originalvideo entfernt /beseitigt?
    Die Paketdienstleister stehen massiv unter Druck. Wer mal dringend ein Paket erwartet und dann feststellen muss, dass man eine SMS von DHL (mit Postnummer), dass man nicht erreichbar war, aber man eigentlich in der Wohnung saß, und dieses Paket in die Postfiliale geht und dann aber auch erst am nächsten Tag irgendwann dort eintrifft der wundert sich nun gar nicht darum. Genauso wie, das Pakete sonst wo ohne Benachrichtigung landen. Der Support bei solchen "Suchaktionen" ist dann auch sehr motivationslos. Man hält die Ansage, man solle sich beim Versender melden und das Paket als vermisst melden... Aber das ist egal bei welchem Dienst (DPD, GLS, DHL, Hermes, ...)
    Verdacht kommt auf, das DHL der Presse wegen, das Video aus dem Verkehr ziehen wollte.
    Aber es gibt auch nette und zuvorkommende Zusteller in Karlsruhe.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mili
    (1267 Beiträge)

    22.12.2016 09:11 Uhr
    So kenne ich es auch
    Bist zu Hause, aber keiner klingelt. Irgendwann später am Briefkasten ein Kärtchen - Paket kann da oder dort abgeholt werden. Hää ?! Was soll'n der Sche...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   malerdoerfler
    (5596 Beiträge)

    22.12.2016 09:41 Uhr
    Das machen nicht nur Paketzusteller so
    Gas-, Wasser-, Stromableser ebenfalls.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mili
    (1267 Beiträge)

    22.12.2016 10:45 Uhr
    Gas, Wasser ...
    gebe ich telefonisch durch oder per mail. Sind ja nur Zahlenwerte. Sollte man auch so nicht vergleichen, finde ich. Jedoch dhl bzw. Post werden für die Zulieferung vom Kunden bezahlt und verrichten nur halbe Arbeit.
    Un wenn se koin Bock henn, solle se sich was anneres suche, sooo.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   malerdoerfler
    (5596 Beiträge)

    17.12.2016 08:48 Uhr
    Mal sehen
    Ob meine Päckchen heute kommen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   AndrejLiebtDHL
    (1 Beiträge)

    16.12.2016 13:35 Uhr
    Beste Firma
    Ich kann nix negatives zu DHL sagen,gute Bezahlung,faire Arbeitszeiten,nette Kollegen grinsen
    Ich kann DHL wirklich jedem wärmstens empfehlen!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   board
    (80 Beiträge)

    17.12.2016 07:16 Uhr
    Göttlich!
    Das könnte ja fast Werbung für den Arbeitgeber sein.
    Kommen sie zu uns, hier können sie den ganzen Tag unter Druck arbeiten bis sie endlich ihr Auto leer haben. Mit ihren Kollegen können sie dann aus Frust Paketweitwürfe veranstalten und das ganze in einem Kollegialen Umfeld für angemessenen Lohn. Weil ihnen der Job so Spaß machen wird und ihnen das Privatleben nur zu langweilig wäre setzen wir unbegrenzte Überstundenbereitschaft natürlich voraus.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   silberahorn
    (9840 Beiträge)

    16.12.2016 03:09 Uhr
    Mit DHL
    und auch mit dem Postboten habe ich nur gute Erfahrungen. Aber ich bekomme eher selten Pakete. Elektronik und Glas würde ich nur mit Spezialspedition schicken lassen.
    Ich habe Paket- und Postboten erlebt, die auch viele Treppenstufen gehen, um dann den Empfang eines Pakets bestätigen zu lassen.

    Bei anderen Zustellern, also nicht DHL, hatte ich durchaus schon Probleme.
    Gegen Sabotagen von Mitarbeitern ist allerdings keine Firma so schnell geschützt. Dagegen hilft wohl doch eher noch, dass man langjährige Mitarbeiter haben will, diese mit Respekt behandelt und nicht nur "hire and fire" betreibt.
    ich gehöre aber auch zu denen, die ein wenig über Preiszusammenhänge nachdenken und meine Ausgaben gerne streue, also von Spottpreis bis Fünf-Sterne.
    DHL habe ich noch nicht zu den schlechten Dienstleistern gezählt. Aber ich fliege auch noch mit Lufthansa, obwohl sie dort ständig streiken. zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Kscmaus2015
    (142 Beiträge)

    16.12.2016 00:33 Uhr
    DHL
    Typisch gestern warte ich den ganzen Tag auf meine Pakete , gegen 16:00 kam Paket konnte nicht zugestellt werden , und der Witz ich ich hab nicht mal eine Benachrichtigungskarte im Briefkasten, das ich sie bei der Filiale abholen könnte.
    Somal in der E- mail stand dies könnte ich in der Benachrichtigungskarte lesen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   bobber
    (2119 Beiträge)

    16.12.2016 11:09 Uhr
    Keine Zustellung
    Zustellung nicht möglich, könnte auch andere Ursachen haben. Also abwarten, es kommt schon noch.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 6 7 (7 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.