Karlsruhe-Blankenloch Blankenlocher Weihnachtsmarkt: Naschen, Einkaufen und Singen

Am Wochenende des 14. und 15. Dezember lädt der traditionelle Blankenlocher Weihnachtsmarkt Besucher aus nah und fern ein. In den Weihnachtshütten rund um die Michaeliskirche verbergen sich unter anderem Handarbeiten und Adventsschmuck - das geht aus einer Pressemeldung hervor.

50 Aussteller sind in diesem Jahr am Samstag von 16 bis 22 Uhr und am Sonntag von 12 bis 20 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt vertreten. Neu in diesem Jahr ist eine Kunsthandwerkerausstellung im Mittelbau der Pestalozzi-Schule mit Gemälden, Taschen, Gehäkeltem und Gestricktem sowie handgegossenen Kerzen.

Lagerfeuer, Punsch und Nikolausbesuch

Punsch, kandierte Äpfel und Lebkuchen: Bewährtes und Neues gebe es auch im kulinarischen Sektor. Zur Einstimmung auf die Jahreszeit gehört in Blankenloch auch ein musikalisches Rahmenprogramm unter anderem mit Weihnachtskonzerten des Thomas-Mann-Gymnasiums. Zur Eröffnung durch Oberbürgermeister Klaus Demal am Samstag um 15.30 Uhr singt die Chorklasse der Pestalozzi-Schule.

Für leuchtende Kinderaugen soll der Besuch des Nikolaus am Samstag um 15.30 Uhr sorgen. Des Weiteren fährt auf dem Schulhof eine Kindereisenbahn - hier lädt ein Lagerfeuer außerdem zum gemeinsamen Stockbrot-Grillen ein. Am Sonntag veranstaltet die Stadtbibliothek einen Bücherflohmarkt von 14 bis 16 Uhr. Auch das Kerns-Max-Haus mit seinem Museums-Café hat an beiden Tagen ganztags geöffnet und bietet Vorführungen in der Gutenberg-Druckstube, Führungen durch das Haus und eine Ausstellung an.

Mehr zum Thema
Weihnachten in der Region: Am 25. November 2020 öffnen in Karlsruhe die Schausteller ihre Weihnachts-Buden in der Innenstadt. Aufgrund der Corona-Pandemie muss die traditionelle Weihnachtsstadt samt Christkindlesmarkt 2020 ausfallen. Wo es trotzdem Glühwein, Waffeln und Co. gibt und was sonst noch rund um das außergewöhnliche Weihnachtsfest 2020 wichtig ist, haben wir in diesem Dossier zusammengefasst.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.