Browserpush
48  

Karlsruhe 2G plus-Regel auf dem Karlsruher Weihnachtsmarkt: Bauen die Schausteller jetzt etwa ihre Buden ab?

Ab heute gilt in Karlsruhe die 2G plus Regel. Heißt: Für Veranstaltungen müssen Geimpfte und Genesene strengere Zutritts-Vorgaben erfüllen. Zu diesen Veranstaltungen zählt auch der Karlsruher Weihnachtsmarkt. Für die Beschicker und Mitarbeiter bedeutet dieser Regelwechsel jedoch noch stärkere Kontrollen und mögliche Einnahmeeinbußen. ka-news.de hat darum bei der Vorsitzenden des Karlsruher Schausteller-Verbandes, Susanne Filder, nachgefragt: Wars das jetzt mit dem Christkindlesmarkt?

Ihre Aussage war auf der Pressekonferenz am vergangenen  Donnerstag sehr deutlich: 2G plus wäre für Schausteller "fatal". Jetzt, nicht mal eine Woche später, ist die Befürchtung wahr geworden. Laut der neuen Corona-Verordnung von Baden-Württemberg müssen sich ab dem heutigen Mittwoch selbst Geimpfte und Genesene testen lassen, um etwa den Karlsruher Christkindlesmarkt zu besuchen. Ungeimpfte haben wiederum gar keinen Zutritt. 

Doch heißt diese Neuregelung etwa auch, dass die Schausteller nun die Zelte abbrechen werden?  Im Gespräch mit Susanne Filder wird klar: das letzte Wort ist hier noch nicht gesprochen. 

Gespräch mit der Stadtverwaltung am Montag

"Wir gehören nicht zu den Menschen, die die Flinte ins Korn werfen. Wir werden es probieren", so die Vorsitzende des Karlsruher Schausteller-Verbands im Gespräch mit ka-news.de. Allerdings sehe Filder das Problem darin begründet, dass viele Besucher vermutlich keine Lust haben, sich testen zu lassen und dann nochmal vor dem Einlass anzustehen. "Da kommt ja auch für die Security nochmal Arbeit hinzu, wenn die doppelt kontrollieren müssen", so Filder weiter.

Susanne Filder, Vorsitzende Schaustellerverband Karlsruhe.
Susanne Filder, Vorsitzende Schaustellerverband Karlsruhe. | Bild: Thomas Riedel

Ein weiterer Punkt seien auch die Kosten, die so ein Schausteller mit den Buden habe. Darum müsste erst einmal abgewartet werden, wie sich die Situation mit 2G plus in Karlsruhe entwickle. Oder anders gesagt: Inwiefern die Stadt den Schaustellern weiter entgegenkommen kann, damit sich das Geschäft für sie auch rentiert. 

Bild: Thomas Riedel

"Wir werden das Wochenende abwarten und werden uns dann am Montag mit der Karlsruher Stadtverwaltung treffen. Wenn es sich nicht rentiert, müssen wir uns eben was einfallen lassen. Genaueres dazu kann ich also erst ab Dienstag sagen", so die Schausteller-Vorsitzende abschließend. 

Mehr zum Thema
Weihnachten in der Region: Am 22. November 2021 öffnet in Karlsruhe die Weihnachtsstadt in der City. Drei Plätze, 80 Buden und strikte Maßnahmen - darauf müssen sich Besucher aufgrund der Corona-Pandemie auch in diesem Jahr einstellen. Wie das funktioniert, wo es Glühwein und Co. gibt und was sonst noch rund um das erneut außergewöhnliche Weihnachtsfest 2021 wichtig ist, haben wir in diesem Dossier zusammengefasst.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (48)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   OtusLocus
    (215 Beiträge)

    26.11.2021 02:48 Uhr
    +++ Das Posting verstößt gegen unsere AGB und wurde daher von der Redaktion gesperrt +++
    +++ Das Posting verstößt gegen unsere AGB und wurde daher von der Redaktion gesperrt +++
  •   OtusLocus
    (215 Beiträge)

    26.11.2021 03:23 Uhr
    In welcher Verordnung steht geschrieben,
    daß ein erwachsener Mensch ein Smartphone besitzen muß? Einen Personalausweis muß ich gesetzlich besitzen, aber nicht mit mir führen.
    Der Hammer ist, daß die Antidiskriminierungsstelle nicht gegen offizielle Stellen wie Behörden, Ämter oder Politik vorgehen dürfen. Da fällt mir doch fast ein Ei aus der Hose.
    Wenn ich einen Irgendwasgläubigen in meinem Geschäft diskriminiere, reißt man mir den Hintern auf. Wenn aberdie Erschaffer dieses Gesetzes Massen diskriminieren darf nichts geschehen? Das ist doch pervers.Falls jetzt einer kommt und das als Fake abtut: Ich habe das selbst erlebt, als ich versuchte gegen diskriminierende Anweisungen der Stadt vorzugehen.. Da sagte man mir am "Festnetztelefon!": Wenn Firma xy sie diskriminiert können wir diese anschreiben und Besserung verlangen oder auch Klage einreichen. Bei öffentlichen Stellen sind uns die Hände gebunden. Da müssen Sie dann ohne unsere Hilfe klagen oder was anderes versuchen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Prof.Baerlapp
    (809 Beiträge)

    25.11.2021 17:29 Uhr
    Enziger Trost für die Schausteller:
    Die anderen Branchen erwischt es in ein paar Tagen auch. Oder glaubt noch irgendwer, dass es keinen Lockdown geben wird?

    Frau Merkel wollte, wie man liest, sogar schon einen ab heute wirksamen Lockdown durchsetzen, kam damit aber (noch) nicht durch. Wer die Kanzlerin kennt, der weiß dass sie nicht locker lassen wird. Vor der Wahl von Scholz zum Kanzler wird sie den Lockdown mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit noch durchdrücken. Nicht ohne Grund fordern ihre CDU-Ministerpräsidenten ein Vorziehen der MPK.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Gevatter
    (699 Beiträge)

    25.11.2021 16:43 Uhr
    Neue, besorgniserregend. Virusvariante
    in Südafrika entdeckt. Sag mal gewöhnt euch daran, dass in jedem Winterhalbjahr es zu solchen Maßnahmen kommt. Diesen Winter ist es die Delta Variante, jetzt steht schon die nächste in den Startlöchern. Impfungen helfen dann nur bedingt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Kiwi
    (648 Beiträge)

    25.11.2021 20:20 Uhr
    Gevatter
    Die Delta+ ist doch schon unterwegs
    Gruß Kiwi
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Reger
    (741 Beiträge)

    25.11.2021 14:06 Uhr
    Bescheuert
    Trotz 3-maliger Impfung zusätzlich ein Test. Pardon, dann werde ich darauf verzichten.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   RainerBu
    (1475 Beiträge)

    25.11.2021 13:16 Uhr
    hilflos
    und ratlos ist die Politik . Diese Ansteckungszahlen trotz all der Maßnahmen ? Jeder hat doch geglaubt , dass es mit Sommer und Impfen soweit erledigt ist, dass den Rest der Impfungen die Hausärzte schaffen.
    Vielleicht liegts auch nicht nur an der Impfquote. Zu viel passt ja nicht .
    Muss ja hochansteckend sein, andererseits kenn ich selbst Fälle wo sich Familienmitglieder eines Infizierten selbst nicht infiziert haben . Glaubt auch keiner dass die Zahlen derzeit nur explodieren weil man wieder etwas mehr drinnen ist . Ich glaube , über Ausbreitung und Ansteckung weiß man längst nicht alles.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Micha
    (173 Beiträge)

    25.11.2021 12:54 Uhr
    Unsere Politker...
    reissen erst groß die Klappe auf: Wer geimpft ist (bin ich) bekommt alle Freiheiten zurück und jetzt sowas 2G+! Ich lehne aus Prinzip diese Maßnahme ab => Weihnachtsmarkt is nicht und auf den KSC gehe ich (trotz DK) auch nicht mehr.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   fahrbahnteiler
    (435 Beiträge)

    25.11.2021 13:20 Uhr
    Im Grunde
    bezweckt man doch genau das mit 2GPlus. Den meisten Geimpften ist es zu doof, auch noch ständig Tests zu machen. Also bleibt man eben lieber daheim Das ist dann also wie Lockdown, nur heißt es nicht so.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Gevatter
    (699 Beiträge)

    25.11.2021 10:00 Uhr
    Ich habe mich selbst gefragt,
    bin ich in Stimmung dafür? Klare Antwort, nein. Habe guten Glühwein zu Hause, und kann dabei die Füße hochlegen. Wird vielleicht noch ein Andrang geben, wenn es doch Schnee geben sollte. Ansonsten erledigt sich das Thema von selbst
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 (5 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Fett Kursiv Link Zitat Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Informiert bleiben:
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen