Laut Angaben der Polizei hatte die 17-Jährige gegen zwei Uhr ein Taxi bestellt, um sich von der Oststadt nach Daxlanden fahren zu lassen. An der gewünschten Adresse konnte sie das Taxi nicht bezahlen, worauf sie ihren Freund anrief. Dieser sei in Begleitung von zwei Freunden zum Taxi in der Thomas-Mann-Straße eingetroffen, heißt es weiter im Polizeibericht.

Dabei kam es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen dem Taxifahrer und dem 18-jährigen Freund der jungen Frau. "Dieser schlug dem Taxifahrer mit der Faust ins Gesicht", so die Polizei. Anschließend ergriffen die 17-Jährige und ihr Freund samt ihren beiden Begleitern die Flucht. Sie konnten aber durch Polizeibeamte in der Nähe festgenommen werden.

Der Taxifahrer wurde leicht verletzt, musste sich aber wohl nicht in ärztliche Behandlung begeben. Die 17-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen in die Obhut ihrer Eltern übergeben, ihr Freund wurde auf freien Fuß entlassen.