Nach Umfahren der Umlaufsperren zu den Straßenbahngleisen übersah es dann eine in Richtung Kreisel fahrende Tram und wurde von dieser trotz einer vom Fahrer eingeleiteten Gefahrenbremsung erfasst. Das Kind kam zu Fall, erlitt aber glücklicherweise keine schweren Blessuren, so dass es von der Besatzung eines Rettungswagens ambulant versorgt werden konnte.

 
Mehr zum Thema strassenbahnunfaelle: Straßenbahnunfälle in Karlsruhe