Karlsruhe Artistik auf dem Eis: Eröffnungsshow der Karlsruher "Stadtwerke Eiszeit"

Mit einer Show startet die "Stadtwerke Eiszeit" vor dem Karlsruher Schloss am 28. November in die diesjährige Saison. Das Stadtmarketing Karlsruhe verspricht "romantischen Eiskunstlauf, atemberaubende Artistik und Feuerwerk auf dem Eis". Tausende Lichter sollen die Eisfläche in festlichem Glanz erstrahlen lassen, wenn Bürgermeister Klaus Stapf die Eiszeit um 18 Uhr eröffnet.

Auf dem Eis präsentieren sich laut einer Pressemitteilung Artisten des Karlsruher Weihnachtscircusses, außerdem gibt es eine Feuerwerksshow.

Nicht nur die Artisten haben an diesem Abend freie Fahrt auf dem Eis, auch die Besucher dürfen sich im Anschluss an die Show eine Stunde lang kostenlos auf der frisch eröffneten Eisfläche austoben. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen der Weihnachtsstadt Karlsruhe 2013 gibt es unter www.weihnachtsstadt-karlsruhe.de und in den ausliegenden Programmheften.

Mehr zum Thema
Was ist los in Karlsruhe?: Veranstaltungen, Konzerte, Kino, Clubs, Party, Disco und mehr in Karlsruhe und der Region: eine Auswahl von ka-news-Veranstaltungstipps.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.