Nach Angaben der Polizei fuhr die 20-jährige Fahrerin mit ihrem Fiat gegen 16.30 Uhr von der A8 kommend auf die A5. Sie touchierte beim Fahrstreifenwechsel zwischen dem Autobahndreieck und der Anschlussstelle Karlsruhe-Mitte einen neben ihr auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Lkw. Infolge überschlug sich der Fiat und kam auf dem Dach zum Liegen. 

Beide Insassinnen wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Für den Einsatz des Rettungshubschraubers war die A5 in Fahrtrichtung Norden voll gesperrt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ungefähr 20.000 Euro.