Browserpush
2  

Karlsruhe Umbau abgeschlossen: Karlsruher Vierordtbad präsentiert ab Samstag neuen Wellness-Westflügel

Lange war es still um das Vierordtbad in Karlsruhe. Doch infolge der Corona-Pandemie wurde die Zeit genutzt, um dem Bad zu neuem Glanz zu verhelfen. So wurde während der Schließung nicht nur kräftig renoviert, sondern auch ein neuer "Westflügel" mit drei neuen Außenbecken, Großraum-Sauna und einem neuen Solariumbereich errichtet. Ab Samstag, den 25. September, ab 10 Uhr, können die Besucher nach anderthalb Jahren das "neue" Vierordtbad bestaunen.

Am Samstag ist es wieder soweit: Das Vierordtbad Karlsruhe öffnet wieder seine Pforten. Das gaben die Bäder-Betriebe in einer Pressemitteilung bekannt. Die anderthalb Jahre der coronabedingten Abstinenz wurden voll ausgeschöpft, um die Besucher bei ihrer Rückkehr mit einem neuen "Wellness-Westflügel" willkommen zu heißen.

Dort können unter anderem drei neue Außenbecken, - ein Warmwasser-Becken, ein Lithium-Becken und ein Sole-Becken -, die neue "Markgrafen-Sauna" mit Platz bis zu 70 Personen, ein neuer Solariumbereich und Ruhezonen mit Salzanwendungen bestaunt werden. Auch der Innenbereich lockt mit einigen Erneuerungen.

Das Bad öffnet am Samstag, zwischen 10 und 22 Uhr. Der Eintritt kostet 14 Euro für zwei Stunden, für vier Stunden 18 Euro. 1,50 Euro werden pro angefangener halben Stunde fällig. 

 

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (2)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   obacht
    (100 Beiträge)

    24.09.2021 18:12 Uhr
    ...die neue "Marktgrafen-Sauna"....
    Da lacht nicht nur der Markgraf.....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   redaktion
    (1377 Beiträge)

    24.09.2021 18:25 Uhr
    Lieber Leser,
    vielen Dank für den Hinweis. Wir haben den Fehler korrigiert. Hierfür auch gerne den "Korrektur melden" Button benutzen zwinkern
    Viele Grüße aus der Redaktion!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen