Karlsruhe Turmbergbahn steht still: Verkehrsbetriebe führen Wartung durch

Wer am 20. und 21. September auf den Turmberg möchte, muss auf den Dienst der Turmbergbahn verzichten. Diese wird an diesen Tag repariert und gewartet.

Bei der Turmbergbahn in Durlach findet am kommenden Mittwoch und Donnerstag, 20. und 21. September, kein Fahrbetrieb statt. An diesen zwei Tagen führen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe an der Freizeitbahn Reparaturarbeiten durch und tauschen dabei auch Verschleißteile aus.

Die Turmbergbahn ist die älteste Standseilbahn Deutschlands, die noch in Betrieb ist. Seit 1888 erschließt sie für Spaziergänger und Wanderer das Ausflugsgebiet rund um den 256 Meter hohen Turmberg. Von dort kann man einen herrlichen Ausblick über die Karlsruhe und die Rheinebene genießen. Bis zur gründlichen Modernisierung 1965/66 wurde die Turmbergbahn mit Wasserballast betrieben, heute fährt sie mit elektrischem Antrieb.

Mehr zum Thema
Turmbergbahn in Durlach: Sie wurde 1888 eröffnet und ist damit die älteste Standseilbahn Deutschlands: Die Turmbergbahn. Sie überwindet auf einer Strecke von 315 Metern rund 100 Höhenmeter von Durlach auf den Turmberg. Bald steht allerdings ein großer Umbau bevor.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.