4  

Karlsruhe Gute Silvester-Aussichten: Turmbergbahn länger im Einsatz

Es ist Anlaufpunkt für all jene, die in Karlsruhe einen Blick auf das Silvester-Feuerwerk erhaschen wollen: der Turmberg. Wer bequem mit der Turmbergbahn auf den Durlacher Hausberg fahren möchte, kann sich nun freuen.

Wie die Verkehrsbetriebe Karlsruhe in einer Pressemitteilung erklären, werden die üblichen Betriebszeiten der Standseilbahn in der Silvesternacht verlängert. Vom 31. Dezember auf 1. Januar werden von 22 Uhr bis 1 Uhr zusätzliche Fahrten angeboten.

Mehr zum Thema
Turmbergbahn in Durlach: Sie wurde 1888 eröffnet und ist damit die älteste Standseilbahn Deutschlands: Die Turmbergbahn. Sie überwindet auf einer Strecke von 315 Metern rund 100 Höhenmeter von Durlach auf den Turmberg. Bald steht allerdings ein großer Umbau bevor.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (4)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   fuzzynervzwerg
    (1148 Beiträge)

    28.12.2016 14:02 Uhr
    Wenn die Turmbergbahn "nur" bis eins fährt
    ist das aber ziemlich knapp.
    Das Feuerwerk dauert so rund bis halb eins und dann wollen sie alle gleichzeitig weg. Das wird Gedrängel geben.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   malerdoerfler
    (5842 Beiträge)

    28.12.2016 23:39 Uhr
    Esgibt auch die Möglichkeit zu Fuß
    den Turmberg zu verlassen.
    Und um halb 1 wollte beim letzten mal nur eine kleine Minderheit weg.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   malerdoerfler
    (5842 Beiträge)

    28.12.2016 09:59 Uhr
    Turmberg? Da war ich letztes Jahr
    Viel zu chaotisch. Da musst du froh sein, wenn du heil weg kommst ohne von jemandem anonym nen Knaller zugeworfen zu bekommen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Originalteil
    (1242 Beiträge)

    28.12.2016 13:40 Uhr
    Ich finde
    man sollte grosse Menschenansammlungen an Silvester grundsätzlich meiden. Nicht erst seit Köln, immer schon. Von Freunden die mal eine Zeitlang in Köln gelebt haben weiss ich, dass die Domplatte an Silvester um 12 Uhr p.m. schon vor 15 Jahren ziemlich assig und gefährlich war.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.