1  

Karlsruhe/Rastatt Ausbau der Rheintalbahn geht weiter: Strecke zwischen Karlsruhe und Rastatt für Bahnen gesperrt

Im Zuge des Aus- und Neubaus der Bahnstrecke zwischen Karlsruhe und Basel arbeitet die Deutsche Bahn aktuell an der Inbetriebnahme des neuen elektronischen Stellwerks Bashaide auf der Höhe von Rheinstetten-Forchheim. Da hierfür nun unter anderem Weichen eingebaut werden sollen, muss die Strecke zwischen Durmersheim und Forchheim zwischen Freitag, 28. September, um 23.30 Uhr und Donnerstag, 4. Oktober, um 4 Uhr, voll gesperrt werden.

Von der Sperrung sind die Stadtbahnen der Linien S7, S71, S8 und S81 betroffen. Das geht aus einer Pressemeldung der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) hervor. Sie werden daher auf beiden Streckenästen (Rastatt – Durmersheim – Karlsruhe sowie Rastatt – Malsch – Ettlingen West – Karlsruhe) durch Busse ersetzt.

Die Linien S7 und S71 enden während der Sperrung aus Richtung Achern kommend in Rastatt und starten von dort in die Gegenrichtung. Die Linien S8 und S81 enden aus dem Murgtal kommend ebenfalls in Rastatt und starten von dort wieder in die Gegenrichtung, heißt es in der Meldung weiter. Die Eilzüge der Linie S81 haben in Rastatt Anschluss an den Regionalexpress von beziehungsweise nach Karlsruhe.

Schienenersatzverkehr ist eingerichtet

Die beiden Schienenersatzverkehre (SEV) starten jeweils in Rastatt Ost. Von dort fahren sie anstelle der S7 und S8 über Ötigheim Bahnhof, Bietigheim Bahnhof Ost, Durmersheim Bahnhof, Durmersheim Nord, Forchheim Akazienweg und Karlsruhe Poststraße (nur Hinweg) bis Karlsruhe Hauptbahnhof Vorplatz. Von dort geht es zurück.

Dateiname : Infoflyer: Baumaßnahmen zwischen Karlsruhe und Rastatt
Dateigröße : 6.77 MBytes.
Datum : 24.09.2018 12:11
Download : Download Now!

Der Ersatz für die Linien S71 und S81 bedient die Zwischenhalte Muggensturm Bahnhof, Muggensturm Freibad, Malsch Süd, Malsch Bahnhof Industriegebiet, Malsch Mozartstraße, Bruchhausen Eisenstock, Ettlingen Bunsenstraße, Karlsruhe Hauptbahnhof Vorplatz. 

Zwei weitere Sperrungen zwischen Karlsruhe und Bühl

Nach Aussage der AVG kommen zwei weitere kurze nächtliche Sperrungen hinzu. So sollen in der Nacht von Samstag, 29. September, um 23.30 Uhr auf 4 Uhr des Folgetages zusätzlich die Strecke Rastatt – Bühl (Baden) gesperrt werden. Die Züge der S71 entfallen dann auch auf diesem Streckenabschnitt. Die Busse des SEV verkehren in dieser Nacht zwischen Bühl (Baden) und Karlsruhe Hauptbahnhof Vorplatz.

In der Nacht von Samstag, 6. Oktober, um 23.30 Uhr, auf Sonntag, 7. Oktober, um 4 Uhr, wird zudem die Strecke zwischen Karlsruhe und Rastatt (über Durmersheim) gesperrt, so die AVG. Die Züge der S7 und S8 enden und beginnen in Rastatt. Ein SEV wird zwischen Karlsruhe Hauptbahnhof Vorplatz und Rastatt Bahnhof Ost eingerichtet.

Auch Regionalexpress-Züge von der Sperrung betroffen

Neben den Stadtbahnen der AVG müssen auch Züge der Deutschen Bahn (DB) auf die Weichenarbeiten reagieren. Nach Informationen der DB fahren die Bahnen auf der Strecke zwischen Karlsruhe und Offenburg von Samstag, 29. September, um 9 Uhr, bis Mittwoch, 3. Oktober, um 20.30 Uhr, jeweils "geringfügig später".

Dateiname : Fahrplanänderung zwischen Karlsruhe und Offenburg
Dateigröße : 75.80 KBytes.
Datum : 27.09.2018 13:16
Download : Download Now!

 

Mehr zum Thema
Baustelle Rastatter Tunnel: Die Deutsche Bahn will die Strecke Karlsruhe-Basel ausbauen. Eine wichtige Maßnahme: der Bau eines neues Eisenbahntunnels in Rastatt. Alle Informationen zum Bauvorhaben, dem Fortschritt und den Auswirkungen für den Bahnverkehr finden Sie in unserem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (1)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.