Browserpush
4  

Karlsruhe Warmer Sekt und "Bier mit Kirsch": Trendgetränke vom Weihnachtsmarkt

Wenn die Saison für Bier und Wein im Freien beendet ist, geht die Suche nach einem erträglichen, trinkbaren Heißgetränk los. Auf den Weihnachtsmärkten der Region wird die Auswahl jedes Jahr größer und vielfältiger - aber auch abstruser. Was ist lecker, trinkbar oder geht gar nicht? Hier ist die ka-news Top 5 der besten Weihnachtsmarkt-Heißgetränke.

Es muss nicht immer Glühwein sein. Denn die Zeiten, in denen es "nur" den Glühwein gab, sind längst vorbei. Mit dem ersten "weißen Glühwein", dem Glühsekt oder dem alpenländischen Jagertee fing es an, mittlerweile scheint die Liste der weihnachtlichen Heißgetränke schier unendlich.

Mit oder ohne Alkohol - auf den Geschmack kommt es an

Deshalb ist die Zeit reif für eine völlig subjektive, geschmacksabhängige und keinesfalls allgemeingültige Top-5 der Weihnachtsmarktgetränke.

Platz 5: Autofahrerpunsch
Autofahrerpunsch klingt toll - Genuss ohne Alkohol. Aber sind wir mal ehrlich: Sieht aus wie Kinderpunsch, schmeckt wie Kinderpunsch und kommt im schlimmsten Fall auch aus dem gleichen Topf wie der Kinderpunsch. Pappsüßer Früchtetee zum Abgewöhnen. Also besser Kaffee trinken oder gleich mit dem ÖPNV zum Weihnachtsmarkt. Die einzig wahre alkoholfreie Alternative ist der "echte" alkoholfreie Glühwein - ein wenig teurer und noch recht selten, aber wenn vom Winzer, dann unbedingt einen Versuch wert.

Platz 4: Glühsekt
Als bekennender Sekttrinker kommt man nicht drum herum, das Trendgetränk "Glühsekt" zu probieren. In der Originalversion ist das ein Rubinsekt, vorsichtig mit Gewürzen (Nelke, Orange, Zimt) erhitzt, nicht über 60 Grad, damit möglichst viel vom ursprünglichen "Prickeln" erhalten bleibt. "Vorsichtig", "nicht über 60 Grad" - das erklärt eigentlich schon, warum Glühsekt auf Weihnachtsmärkten in den seltensten Fällen funktioniert, die Plörre schmeckt meist nicht besser als abgestandener Billig-Glühwein. Wer Glühsekt richtig ausprobieren will, versucht es zu Hause, mit gutem Sekt und richtigen Gewürzen. Anregungen gibt es unter www.gluehsekt.de. Im Übrigen ist Glühsekt gar kein "neues" Trendgetränk, im Weinanbaugebiet Saale-Unstrut kennt man das Getränk schon seit vielen Jahren.

Platz 3: Jagertee
So wie aus "Raider" irgendwann "Twix" wurde, heißt der "Jagertee" bei uns mittlerweile "Hüttentee". Warum? Weil Thüringer nur aus Thüringen kommen dürfen und Nürnberger nur aus Nürnberg - deshalb darf nur das, was auch wirklich aus Österreich, dem Ursprungsland des Getränks kommt, "Jagertee" heißen. Alles andere, was Schwarz- oder Kräutertee, sowie Rum oder Obstler enthält, heißt auf unseren Weihnachtsmärkten "Hüttentee" - der Effekt bleibt gleich. Schon in kleiner Dosis - großes Kopfweh. Mit Vorsicht und in Maßen genossen aber durchaus zum Aufwärmen an kalten Winterabenden geeignet.

Platz 2: Heiße Hexe
Ein Mädchengetränk - hat kürzlich jemand gesagt. Vielleicht, weil mit Sahne serviert: "Heiße Hexe", das ist Eierlikör und Pflaumenlikör, erhitzt mit einer ordentlichen Sahnehaube. Nichts für Kalorienzähler also, aber schon meine Oma hat gesagt "ein Eierlikörchen geht immer". Da kann ich ihr im Falle der "Heißen Hexe" an kalten Wintertagen nur zustimmen, denn der heiße Likör-Mix ist eine echte Alternative zu einem guten Glühwein - auch für "echte Jungs"!

Platz 1: Glühbier
Zugegeben, man muss Fan von belgischem Bier sein, um Glühbier zu mögen, ist es doch nichts anderen als eine spezielle Form des berühmten "Kriek"-Biers mit dem traditionellen Kirschgeschmack. Ist die belgische Originalvariante nicht erhältlich, greifen Anbieter auch gerne mal auf die Methode "Pils plus Kirschsaft" zurück. Klingt komisch, schmeckt aber lecker - und sollte unbedingt probiert werden.

Und was trinken Sie auf dem Weihnachtsmarkt, an kalten Winterabenden am liebsten? Teilen Sie es uns und den ka-news Lesern mit  - wie immer in der Kommentarfunktion zu diesem Artikel. Mehr Top 5-Listen bei ka-news.

Mehr zum Thema
Top-5-Listen:
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (4)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (231 Beiträge)

    05.12.2012 20:42 Uhr
    Golden Shower
    "Warmer Sekt" ist voll im Trend. Demnächts wahrscheinlich mit Koffeinzusatz! zwinkern Ich kringle mich vor lachen!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Torflut
    (2209 Beiträge)

    05.12.2012 19:07 Uhr
    Nein Danke
    und wenn billiger Rotwein, dann schon gar nicht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (29986 Beiträge)

    05.12.2012 17:31 Uhr
    Alles
    zum Kotzen. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (11241 Beiträge)

    05.12.2012 15:47 Uhr
    Naja
    Geschmäcker sind bekanntlich verschieden aber ich würde zu allen dieser Getränke nur "Nein Danke" sagen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen