Das Unglück geschah bei den Proben für die Abschiedsgala des scheidenden Generalintendanten Achim Thorwald. Wegen des Unfalls sagte das Theater die geplante Gala im Opernhaus und Thorwalds Inszenierung des Musicals "Cabaret" im Schauspielhaus ab. Derzeit ermittelt die Polizei, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

Der Chordirektor und Kapellmeister war seit 1997 am Badischen Staatstheater engagiert. Sein Vertrag wäre am Ende der Spielzeit ausgelaufen. Als Chordirektor wollte er in seine schweizer Heimat nach Bern wechseln.