1  

Karlsruhe QS-Ranking: KIT belegt Platz 6 in Deutschland und Platz 116 weltweit

Im weltweiten QS World University Ranking hat sich das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) in der aktuellen Ausgabe um 25 Plätze verbessert. Das KIT belegt damit weltweit Platz 116. Innerhalb Deutschlands entspricht dies Platz 6 und damit einer Verbesserung um 2 Plätze gegenüber 2012.

Bereits im Frühjahr schnitt das KIT gut in der QS-Wertung der einzelnen Fachbereiche ab. Im QS World University Rankings by Subject 2013 waren sieben Fächer des KIT unter den TOP 50 der Welt, wie aus einer Pressemitteilung der Universität hervorgeht.

Deutschlandweit auf Platz eins waren die Fächer Bauingenieurwesen, Materialwissenschaften sowie Informatik. Das Fach Chemieingenieurwesen liegt auf Platz 2 und deutschlandweit auf drei lagen Maschinenbau, Physik und Chemie. Das Fach-Ranking beruht auf den Kriterien akademische Reputation, Ruf bei Arbeitgebern, Zitationshäufigkeit in wissenschaftlichen Arbeiten und Hirsch- Index, einem Indikator für die Forschungsleistung von Wissenschaftlern.

Das QS World University Ranking gewichtet im Gesamtranking das akademische Ansehen, das Betreuungsverhältnis Wissenschaftler/ Studierende, die Zitationen pro Wissenschaftler, das Ansehen bei Arbeitgebern sowie die Quote internationaler Wissenschaftler und Studierender. Grundlage für die Bewertung sind Statistiken sowie Umfragen unter Akademikern und Personalchefs. QS veröffentlicht seit 2010 ein eigenständiges Ranking (und war früher Mitherausgeber des THES-Rankings), das großteils auf Reputationsindikatoren aufbaut. Jedes Jahr im Herbst erscheint das Gesamtranking; im Frühjahr erscheint das Fachbereichs-Ranking.

Weitere Informationen zum Fachbereichsranking: http://www.kit.edu/besuchen/pi_2013_12942.php

Weitere Informationen direkt bei QS: www.topuniversities.com

Mehr zum Thema
Studieren in Karlsruhe:
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (1)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   tok
    (7205 Beiträge)

    13.09.2013 09:56 Uhr
    Alle Achtung
    Garnicht auszudenken, was man wird erreichen können, wenn man mal wieder einen SFB ergattert, oder zwei, oder fünf.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.