Karlsruhe PC-Probleme? KIT-Studis helfen bei Computer-Notfällen

Der Computer streikt? Das Internet hängt sich auf? Der Drucker spinnt? Künftig ist Hilfe nicht nur nah - sie kommt auch direkt nach Hause. Im Rahmen des KIT-Projekts "Student@Home" stehen ab sofort Informatik-Studenten auf Abruf bereit, wenn es darum geht PC-Probleme zu beheben.

Der neue studentische Service bietet Unterstützung bei der Installation von Software oder Virenscannern, der Konfiguration des Internetanschlusses, der Einrichtung eines (drahtlosen) Netzwerks oder beim Aufräumen zu langsamer Computer, so heißt es in einer Pressemitteilung.

Auch mit Fragen zur Bedienung von Fernsehgeräten, Digitalkameras, Smartphones/Handys, sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter, Fotobearbeitung oder Videotelefonie mit Skype könne man sich an die jungen Experten wenden.

Für die Studenten eröffnet sich ein Tätigkeitsfeld im eigenen Fachgebiet, sie sammeln dabei erste Berufserfahrungen und können sich etwas dazuverdienen. Für Privatpersonen sei der Service besonders kostengünstig und schnell. Kontakt kann man über eine zentrale Rufnummer 0361- 2 61 60 70 aufnehmen oder per E-Mail: info@studentathome.de

Mehr zum Thema
Studieren in Karlsruhe:
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.