Der Brand war laut Stadtwerke bei einem Schaltvorgang in der Anlage entstanden und konnte von der Feuerwehr rasch gelöscht werden. Personen kamen dabei nicht zu Schaden.

Ergänzung Freitag, 19. April, 18.30 Uhr

Ein weiterer Stromausfall ließ am Freitagabend um 17:55 Uhr die Lichter in einigen Karlsruher Stadtteilen ausgehen. Betroffen waren nach Informationen von Lesern Teile der Oststadt, der Südstadt und der Südoststadt. Infos über die Gründe für den 30-Minütigen Ausfall sind noch nicht bekannt.

Aktualisierung Montag, 13.50 Uhr:

Wie die Stadtwerke Karlsruhe am Montag mitteilen, führte ein Kabelfehler im Mittelspannungsnetz zu dem halbstündigen Stromausfall am Freitag im südöstlichen Stadtgebiet. Derzeit versuchen die Techniker der Stadtwerke die genaue Fehlerstelle an dem einen Kilometer langen Abschnitt des betroffenen Erdkabels durch Messungen zu lokalisieren, so die Stadtwerke.