Anja, die wir vor der Riesenschaukel treffen, hat den weiten Weg aus Bühl nach Karlsruhe auf die Mess' gefunden. "Ich komme schon seit Jahren her'", meint Anja. Öfters treffe sie sich mit Freunden hier, um mit den Attraktionen der Mess' zu fahren.

"Eine Besonderheit ist die Achterbahn"

Markus ist zur Eröffnung alleine auf die Frühjahrsmess' gekommen. Normalerweise sei der Karlsruher hier aber mit Freunden unterwegs. "Heute bin ich zum Essen und Trinken da." Auf die Frage, welche Attraktion sein Highlight wäre, entscheidet er sich ganz klar für die Achterbahn.

Stefan ist seines Sohnes wegen auf der Mess': "Ich möchte meinem Sohn das Riesenrad zeigen." Er selbst sei schon seit Jahren nicht mehr auf der Mess' gewesen, doch für Kinder sei sie ein Spektakel. Die Bestätigung dafür gibt uns sein Sohn, der mit leuchtenden Augen auf die Wasserbahn zeigt. Er würde am liebsten alle Attraktionen ausprobieren, doch seine Größe wird ihm zum Verhängnis.

"Einmal nur drüberschlappen"

Abdel aus Ghana und Ridwane aus Togo sind das erste Mal auf der Mess'. Für sie ist es eine große Attraktion und gleicht einer "big surprise". Ihre Begeisterung ist wahrlich ansteckend.

"Einmal nur drüberschlappen", möchte Jens. Ihn treibe es aus Langeweile auf den Messplatz. Er wolle aber die Essens- und Getränkeangebote nutzen, so der Badner. Chef des "Pizza-Pasta"-Standes, Pizzabäcker Stalf, ist seit Jahren auf der Mess' mit dabei. "Schon meine Eltern waren als Schausteller hier", meint er. Die Fahrgeschäfte in diesem Jahr finde er attraktiv und hält sie für einen Publikumsmagneten. Allerdings sei der Zulauf auf der Mess' früher wesentlich größer gewesen, so Stalf.

Die Karlsruher Frühjahrsmess' bietet von Freitag, 1. Juni, bis Montag, 11. Juni, Attraktionen für Groß und Klein. Das ganze Programm der Karlsruher Frühjahrsmess' finden Sie hier!

Das könnte Sie auch interessieren

 
Mehr zum Thema fruehjahrsmess-karlsruhe: Frühjahrsmess' Karlsruhe