Karlsruhe Auto versus Straßenbahn: Eine Person leicht verletzt

Am Samstagabend stießen in der Karlsruher Nordstadt ein Auto und eine Straßenbahn zusammen. Die Autofahrerin wurde dabei leicht verletzt.

Der Unfall ereignete sich gegen 18.30 Uhr an der Kreuzung Michiganstraße/Erzbergerstraße: Die Autofahrerin hielt an der roten Ampel des Bahnübergangs, fuhr aber dann während der Rotphase an und kollidierte mit der Straßenbahn. Die Polizei vermutet, dass die Autofahrerin das Rotlicht aufgrund der tief stehenden Sonne für erloschen gehalten hat.

Die Autofahrerin wurde leicht verletzt und vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird auf 26.500 Euro geschätzt.

Mehr zum Thema
Straßenbahnunfälle in Karlsruhe: Unfälle, Umleitungen, Verspätungen - aktuelle Nachrichten zur Verkehrslage im AVG-, VBK- und KVV-Netz in Karlsruhe.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen