Karlsruhe Wollte wenden: Lkw legt am Samstag Verkehr in der Rintheimer Straße still

Nach einem missglückten Wendemanöver eines 24 Tonnen schweren Lkws war ein Teil der Rintheimer Straße sowie die dort befindlichen Straßenbahngleise in beiden Richtungen am Samstag für zwei Stunden gesperrt. Darüber informiert die Polizei in einer Pressemeldung.

Der vermutlich ortsunkundige Lkw-Fahrer versuchte gegen 10 Uhr in der Rintheimer Straße zu wenden. Dazu wollte er den Grünstreifen, in welchem die Straßenbahngleise verlegt sind, überqueren. "Beim Versuch zu wenden, beschädigte der Lkw-Fahrer einen in der Rintheimer Straße geparkten Pkw. In der Folge sank der Lkw aufgrund des großen Gewichts in den feuchten Unterboden ein und war manövrierunfähig", so die Polizei.

Er blockierte somit, bis er zwei Stunden später mit einem Spezial-Abschleppwagen für Schwerverkehr geborgen werden konnte, die Straßenbahngleise in beide Fahrtrichtungen sowie einen Teil der Rintheimer Straße.

Mehr zum Thema
Straßenbahnunfälle in Karlsruhe: Unfälle, Umleitungen, Verspätungen - aktuelle Nachrichten zur Verkehrslage im AVG-, VBK- und KVV-Netz in Karlsruhe.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen