Karlsruhe Verbotenes Abbiegemanöver in Mühlburg: Kleintransporter wird von Straßenbahn erfasst

Eine Fahrerin eines Kleintransporters wollte am Donnerstagabend in Mühlburg an einer Kreuzung links abbiegen, wo das eigentlich gar nicht erlaubt ist. Dabei kam es zum Unfall mit einer Straßenbahn, die in gleiche Richtung wie der Transporter unterwegs war. Die Fahrerin wurde schwer verletzt.

Am Donnerstag war eine 51-Jährige mit ihrem Kleintransporter gegen 18.30 Uhr auf der Rheinstraße stadteinwärts unterwegs. Auf Höhe der Nuitstraße entschied sie sich dann für einen Abbiegevorgang, der an dieser Kreuzung eigentlich nicht vorgesehen ist. Beim links Abbiegen kam es so zu einer Kollision mit einer in gleiche Richtung fahrenden Straßenbahn. Das berichtet die Polizei am Freitag in einer Pressemeldung.

"Durch den Zusammenstoß wurde die Frau schwer verletzt und musste mit dem Rettungsdienst in eine umliegende Klinik gebracht werden", heißt es in dem Bericht weiter. An dem Auto und der Bahn entstanden insgesamt Schäden in Höhe von 13.000 Euro.

Mehr zum Thema
Straßenbahnunfälle in Karlsruhe: Unfälle, Umleitungen, Verspätungen - aktuelle Nachrichten zur Verkehrslage im AVG-, VBK- und KVV-Netz in Karlsruhe.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen