Karlsruhe Unfall in der Philippstraße: Frau übersieht Straßenbahn und wird lebensgefährlich verletzt

Wie die Polizei gegenüber ka-news bestätigt, kam es in der Karlsruher Philippstraße zu einem Unfall mit einer Straßenbahn, bei der nach ersten Erkenntnissen eine Person verletzt wurde. Laut Feuerwehr Karlsruhe wurde die Person eingeklemmt. Die 37-Jährige hat nach Angaben der Polizei beim Überqueren der Haltestelle eine einfahrende Bahn übersehen.

Aktualisierung, 14.27 Uhr

Am Mittwochvormittag wurde eine 37-jährige Fußgängerin an der Haltestelle Philippstraße von einer einfahrenden Straßenbahn erfasst und lebensgefährlich verletzt. Darüber informiert die Polizei nun in einer Pressemeldung. Die Frau wollte gegen 10.25 Uhr die Gleise vor einer in der Haltestelle wartenden Straßenbahn überqueren.

"Hierbei achtete sie jedoch nicht auf eine stadteinwärts in die Haltestelle einfahrende Bahn. Trotz Notbremsung konnte der Fahrer der Straßenbahn nicht verhindern, dass die Frau von der Bahn erfasst wurde", so die Polizei weiter. Die 37-Jährige wurde vor Ort erstversorgt und anschließend in eine Klinik gebracht.

Zu dem Verkehrsunfall sucht die Polizei Zeugen. Diese werden gebeten sich mit dem Autobahnpolizeirevier Karlsruhe, Telefon 0721/944840 in Verbindung zu setzen.

Aktualisierung, 12.48 Uhr

Vermutlich durch Unachtsamkeit hatte eine Passantin am Mittwoch gegen 10.30 Uhr beim Überqueren der Schienen an der Haltestelle Philippstraße die entgegenkommende Stadtbahn übersehen und wurde von dieser erfasst. Das teilt die Feuerwehr in einer Pressemeldung mit.

Da die Person nicht unter der Bahn eingeklemmt war, beschränkten sich die Maßnahmen der Feuerwehr auf die Unterstützung des Rettungsdienstes bei der medizinischen Versorgung. Die Fahrer der Stadtbahnen wurden von den Einsatzkräften und Mitarbeitern der Verkehrsbetriebe betreut.

Aktualisierung, 11.27 Uhr

Laut KVV ist die Störung der betroffenen Linien im Bereich der Philippstraße seit wenigen Minuten beendet.

Aktualisierung, 11.17 Uhr

Wie Einsatzleiter Florian Geldner gegenüber ka-news vor Ort informiert, handelt es sich bei der verletzten Person um eine Frau. Sie war von der Straßenbahn erfasst und schwer verletzt worden, sodass sie nun in ein Krankenhaus transportiert wird.

Straßenbahnunfall Philippstraße
Bild: Ingo Rothermund

Ursprungsmeldung

Nach Angaben des Karlsruher Verkehrsverbunds (KVV) auf Twitter sind zur Zeit der Bahnverkehr der Linien 6, S2, S5 und S52 in beiden Richtungen von der Störung betroffen. Aktuell kommt es im Bereich der Haltestelle Philippstraße zur Verkehrsbehinderungen. Der KVV rechnet gegen 12 Uhr mit dem Ende der Störung.

Sobald weitere Informationen vorliegen, wird der Artikel aktualisiert. 

Mehr zum Thema
Straßenbahnunfälle in Karlsruhe: Unfälle, Umleitungen, Verspätungen - aktuelle Nachrichten zur Verkehrslage im AVG-, VBK- und KVV-Netz in Karlsruhe.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen