6  

Karlsruhe Straßenbahnunfall in Rintheim: 12.000 Euro Schaden und zwei Leichtverletzte

Wie der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) meldet, hat sich gegen 8.35 Uhr ein Unfall zwischen einem Auto und einer Straßenbahn in Karlsruhe Rintheim auf Höhe der Mannheimer Straße ereignet. Dabei wurden zwei Personen verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 12.000 Euro. Aufgrund der schwierigen örtlichen Gegebenheiten zog sich die Bergung des Wagens laut Polizei längere Zeit hin, so dass Schienenverkehr bis gegen 10.40 Uhr unterbrochen war.

Bei dem Unfall wurde vermutlich eine Person verletzt, wie die Polizei Karlsruhe auf ka-news-Anfrage bestätigt. Wie es zu dem Unfall kam, sei bislang noch unklar. Bevor die Linie 5 wieder wie gewohnt fahren könne, müsse allerdings der Kleinlaster abgeschleppt werden, so eine KVV-Sprecherin auf Anfrage von ka-news.

Aktualisierung 9.45 Uhr:


Wie der KVV auf Anfrage von ka-news mitteilt, ist die Störung inzwischen behoben und die Strecke wieder offen. Der SEV werde vermutlich noch eine letzte Runde fahren, danach sollte die Linie 5 wieder die gewohnte Strecke fahren.

Aktualisierung 13.05 Uhr:

Bei dem Unfall am Donnerstagmorgen auf der Mannheimer Straße wurden laut einem Pressebericht der Polizei Karlsruhe zwei Personen verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 12.000 Euro. Ein Auto und eine Straßenbahn der Linie 5 waren kollidiert.

Nach den Feststellungen des Verkehrsunfalldienstes hatte ein vom  Ostring her kommender 55 Jahre alter Autofahrer gegen 08.35 Uhr im  Baustellenbereich über einen provisorischen Übergang nach links die  Schienen überqueren wollen und die von hinten herannahende Bahn  übersehen.

Dabei stieß die Tram in die Seite des Autos wobei  der 55-Jährige und eine bei ihm mitfahrende 75 Jahre alte Frau leichte Verletzungen erlitten, so die Polizei Karlsruhe. Beide Verletzte kamen laut Polizei zur ambulanten Behandlung mit Rettungswagen  ins Krankenhaus.

Mehr zum Thema
Straßenbahnunfälle in Karlsruhe: Unfälle, Umleitungen, Verspätungen - aktuelle Nachrichten zur Verkehrslage im AVG-, VBK- und KVV-Netz in Karlsruhe.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen