Rheinstetten Straßenbahnunfall in Rheinstetten: Pizzalieferant fuhr über Rot - schwer verletzt

In Rheinstetten hat ein Pizzalieferant gestern Nacht gegen 22.35 Uhr das Rotlicht missachtet. An der Kreuzung Mörscher Straße/Rappenwörthstraße fuhr in den Schienenbereich hinein und stieß mit einer Straßenbahn der Linie S2 zusammen. Er wurde von einem Rettungsdienst mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, so die Polizei.

Die Straßenbahn kam von rechts und stieß mit der Front gegen die rechte Vorderseite des Pkw. "Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Schienenverkehr in beide Richtungen gesperrt werden", gibt die Polizei in einer Pressemeldung bekannt. Der 31-jährige Pkw-Fahrer wurde von einem Rettungsdienst mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Insgesamt entstand laut Polizei ein Sachschaden von rund 13.000 Euro.

Mehr zum Thema
Straßenbahnunfälle in Karlsruhe: Unfälle, Umleitungen, Verspätungen - aktuelle Nachrichten zur Verkehrslage im AVG-, VBK- und KVV-Netz in Karlsruhe.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen