Karlsruhe Rotlicht missachtet: Auto und Bahn stoßen in Oberreut zusammen

An der Kreuzung Wilhelm-Leuschner-Straße/Hermann-Müller-Würtz-Straße im Karlsruher Stadtteil Oberreut ist es am Montag zu einem Unfall gekommen. Eine 49-jährige Autofahrerin hatte dort offenbar eine rote Ampel missachtet. Ihr Fahrzeug stieß mit einer Straßenbahn zusammen.

"An der Kreuzung befindet sich ein Bahnübergang, an welchem sie auch das Andreaskreuz missachtete und in die Kreuzung einbog," schildert die Polizei in ihrer Pressemitteilung. Infolgedessen kam es zum Zusammenstoß mit der in gleicher Richtung fahrenden Straßenbahn.

Es entstand laut Polizeiangaben ein Schaden in Gesamthöhe von 5.000 Euro. Personen wurden durch den Unfall nicht verletzt. "Die Unfallverursacherin erwartet nun eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs von der Staatsanwaltschaft Karlsruhe", so die Beamten abschließend. 

Mehr zum Thema
Straßenbahnunfälle in Karlsruhe: Unfälle, Umleitungen, Verspätungen - aktuelle Nachrichten zur Verkehrslage im AVG-, VBK- und KVV-Netz in Karlsruhe.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen