15  

Karlsruhe Falsch gewendet: Auto und Straßenbahn prallen in Karlsruhe zusammen

Ein Gesamtschaden von rund 6.000 Euro und ein leichtverletzter Fahrgast sind die Bilanz eines Unfalls der sich am Montagmittag gegen 14 Uhr an der Kaiser- und Hirschstraße ereignet hat. Nach den Feststellungen der Verkehrspolizei hatte ein 40 Jahre alter Peugeot-Fahrer vor einer in Richtung Mühlburger Tor entgegenkommenden Bahn wenden wollen, wobei es zum Zusammenprall gekommen war.

Bei der in diesem Zusammenhang eingeleiteten Bremsung hat sich ein 22-jähriger Passagier in der Tram leicht verletzt. Das geht aus einer Pressemitteilung der Karlsruher Polizei hervor. Durch den Unfall war der Schienenverkehr in beide Richtungen unterbrochen, so dass es zu rund 30-minütigen Streckenbehinderungen kam.

Mehr zum Thema
Straßenbahnunfälle in Karlsruhe: Unfälle, Umleitungen, Verspätungen - aktuelle Nachrichten zur Verkehrslage im AVG-, VBK- und KVV-Netz in Karlsruhe.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (15)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   armeshundele
    (523 Beiträge)

    28.06.2016 21:04 Uhr
    Mit der Kombilösung hat das nichts zu tun.
    Das ist Aufgabe der Karlsruher Verkehrsplaner.
    Wer die Situation kennt fährt da nicht rein.
    Auswärtigen allerdings passiert das öfters. Die fühlen sich denn wie in einer Mausefalle.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   armeshundele
    (523 Beiträge)

    28.06.2016 21:11 Uhr
    Antwort für H McGeifer
    /./
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   MacGeifer
    (1840 Beiträge)

    28.06.2016 21:31 Uhr
    Danke,
    auf jeden Fall wärs vernünftig. Parkplätze gibts eh kaum und der Bereich ist ja über Amalien-, Karl- und Stephanienstrasse erschlossen.
    Wobei ich mir vorstellen könnte, dass die Karlstrasse ab Amalienstrasse bis zur Stephanien auch über kurz oder lang dichtgemacht wird.

    Waren das Zeiten als man noch mim SL angebermässig um den Ludwigsplatz rumfahren konnte. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Maol
    (149 Beiträge)

    28.06.2016 08:52 Uhr
    Das wird moch schlimmer
    Die Verkehrsregeln sind doch alle nur "Richtwerte" da braucht sich kein "vernünftiger" Autofahrer daran halten...
    An die Regeln halten sich doch nur Versager.

    Vorsicht! IRONIE
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   malerdoerfler
    (6056 Beiträge)

    27.06.2016 18:42 Uhr
    Und der 40 Jahre alte Autofahrer
    kann sich nicht einmal auf Fahruntüchtigkeit im Alter berufen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Crackerjack
    (1418 Beiträge)

    27.06.2016 23:09 Uhr
    Doch das kann er
    je laenger ich hier mitlese, desto mehr erscheint mir, dass ein zunehmende Verkalkung in Karlsruhe stattindet.
    Macht mal ein wenig Kalkon in eure Gesoeffe.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Greif
    (1516 Beiträge)

    28.06.2016 16:05 Uhr
    Die verbotene Stadt...
    im Osten des Landes kennt das Problem auch. siehe z. B. hier (schon ein paar Jahre alt)
    Ist also kein spezifisches Karlsruher Problem...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (10887 Beiträge)

    29.06.2016 08:39 Uhr
    Nicht nur die
    In allen Städten,in denen Strabas rumfahren,gibt es immer wieder Unfälle zwischen denen und Autos.
    Wird halt nur in den jeweiligen Regionalmedien erwähnt,daher bekommt man das ausserhalb davon nicht mit.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mueck
    (12028 Beiträge)

    27.06.2016 16:58 Uhr
    !
    *nocheineKerbeindieKupplungritz*

    Eines Tages ist die Mission erfüllt, dass Karlsruhe autofrei ist!*) Unsere Schrottplätze haben noch Kapazitäten frei!

    *) ... oder wenigstens frei von Darwin-Award-Kandidaten, damit die nicht irgendwann Radfahrer und Fußgänger "übersehen" ...

    *seufz*
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   heaven
    (854 Beiträge)

    27.06.2016 17:36 Uhr
    Selbst
    wenn die "Gelbe" im Untergrund fährt werden einige Autofahrer versuchen ihr den Tunnel streitig zu machen zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.