Karlsruhe Auto versus Straßenbahn: Keine Verletzten bei Unfall in Südweststadt

Am Mittwochabend kam es in der Karlsruher Südweststadt zu einem Unfall. Ein Autofahrer übersah beim Abbiegen eine in die gleiche Richtung fahrende Straßenbahn und stieß mit dieser zusammen. "Die 50 Fahrgäste in der Bahn sowie der Fahrer des Autos blieben unverletzt", teilt die Polizei in einer Meldung an die Presse mit.

Das Auto musste laut Polizei abgeschleppt werden. Der Sachschaden am Unfallort beträgt rund 18.500 Euro. 

Mehr zum Thema
Straßenbahnunfälle in Karlsruhe: Unfälle, Umleitungen, Verspätungen - aktuelle Nachrichten zur Verkehrslage im AVG-, VBK- und KVV-Netz in Karlsruhe.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen