Anlass der Großbaustelle ist der barrierefreie Ausbau der Karlsruher Verkehrsbetriebe (VBK) von fünf Haltstellen der Linie S2: 

  • Eckenerstraße
  • Thomas-Mann-Straße
  • Karl-Delisle-Straße
  • Dornröschenweg
  • Nussbaumweg

Gleichzeitig werden Fahrbahnsanierungen und Leitungsarbeiten der Stadtwerke durchgeführt. 

Was passiert aktuell auf der Baustelle?

Das Projekt umfasst 12 Bauphasen - aktuell befindet man sich in Phase 8, so die VBK auf ka-news.de-Nachfrage: In dieser werden die Fahrleitungsmasten gegründet und aufgestellt. Die Pflasteroberflächen im Gehwegbereich Eckenerstraße/Daxlander Straße sowie im Bereich der Gleisquerungen werden fertig verlegt und der Bau der neuen Bahnsteige für die Haltestelle Eckenerstraße in der Michelinstraße wird vorangetrieben.

B36 Baustelle Karlsruhe
An der Baustelle in Daxlanden stockt öfter der Verkehr. | Bild: Hammer Photographie

In dieser Bauphase werden auch die Provisorien in der Daxlander Straße zurückgebaut und die Asphaltoberflächen werden hergestellt. Ebenfalls werden die Asphaltdeckschichten in den ausgesparten Gleisbereichen eingebaut. In diesem Zuge werden die Fugen entlang der Schienen geschnitten und vergossen.

Zur Sanierung der bestehenden Bordsteine in der Eckenerstraße werden die umliegenden Asphaltflächen in Schmalstreifen gefräst und erneuert. 

Diese Bauarbeiten will man am 6. November abgeschlossen haben. 

Was kommt dann?

In der Bauphase 9 wird die Michelinstraße stadteinwärts ab Zeppelinstraße voll ausgebaut. In der restlichen Bauphasen 10 bis 12 werden die Leitungen (Strom, Telekom, Beleuchtung, und so weiter) im Gehwegbereich der Michelinstraße stadtauswärts umverlegt.

Der Geh- und Radweg in diesem Bereich wird erneuert und ein Grünstreifen zur späteren Pflanzung einer Baumreihe wird hergestellt. In der Bauphase 10 wird ebenfalls eine Leitungstrasse zur Versorgung der Gleisrichterstation in der Eckenerstraße verlegt.

Was ändert sich für Bahnfahrer?

In der aktuellen Bauphase wird der Zugang zur Haltestelle Eckenerstraße zwischen 4. und  17. Oktober über das westliche Ende der Haltestelle erfolgen, da die signalisierte Fußgängerquerung während der Asphaltarbeiten in der Daxlander Straße gesperrt wird.

B36 Baustelle Karlsruhe
Bild: Hammer Photographie

Die neue Haltestelle Eckenerstraße befindet sich aktuell noch im Bau und wird voraussichtlich im November 2022 in Betrieb genommen. Bis dahin steht die vorhandene Haltestelle Eckenerstraße (in der Daxlander Straße) nur für die Linie 3 zur Verfügung.

Was ändert sich für Autofahrer?

Aktuell wird der Autoverkehr entlang der B36 in beiden Fahrtrichtungen einspurig geführt. In die Zeppelinstraße kann von der B 36 herkommend eingefahren werden. Die Ausfahrt zur B36 in Richtung Zentrum steht ebenfalls zur Verfügung.

Die Zu- und Ausfahrt der Daxlander Straße bleibt bis voraussichtlich Montag, 17. Oktober, gesperrt. Die Umleitung hierfür wird über die Carl-Metz-Straße und Pfannkuchstraße geführt. Im Bereich der Südtangente zeigen Hinweistafeln alternative Routen entlang der bestehenden wegweisenden Beschilderung an.

Wann ist die Baustelle beendet?

Die gesamten Bauarbeiten sollen im März 2023 beendet sein.

Das könnte Sie auch interessieren