4  

Karlsruhe Karlsruhe ohne Freibad-Sommer? So sah der Badespaß vor 60 Jahren aus - eine Bilderreise

Der Sommer steht vor der Tür und mit ihm die Eröffnung der Freibadsaison - zumindest theoretisch, denn Sonnenbaden und Planschen ist aufgrund der Corona-Krise auch bis auf Weiteres noch tabu. Für ein kleines bisschen Sommerfeeling in der Quarantäne-Zeit, hat ka-news.de die schönsten Fotos aus der "guten alten Zeit". Klicken Sie sich durch den Badespaß der 60er-Jahre.

Keine Konzerte, Spielplatz-Besuche, Sportveranstaltungen: Das Corona-Virus schränkt das öffentliche Leben in Karlsruhe in noch nie dagewesener Weise ein. Auch die Freibäder der Fächerstadt leiden unter der Krise, sie müssen weiterhin ihre Türen für Besucher geschlossen halten. Eigentlich würden sie am 8. Mai in die Freibadsaison starten. Eine Öffnung bis zur nächsten Sitzung von Bund und Ländern Mitte Mai ist für Badefans bisher noch nicht in Sicht.

Wenn es schon nicht raus geht, geht es wenigstens zurück: Wir starten it einem Bild aus den 50er-Jahren: Mitte Mai 1957 sind die Wiesen des Rheinstrandbades Rappenwört dicht von sonnenhungrigen Badegästen bevölkert.

1957: Beginn der Freibadsaison in Rappenwört im Mai
1957: Beginn der Freibadsaison in Rappenwört im Mai | Bild: Stadtarchiv Karlsruhe 8/BA Schlesiger A 4 44/5/6

Drei Jahre zuvor fällt der Startschuss für die Badesaison sogar noch früher - aufgrund außergewöhnlich frühen hochsommerlichen Temperaturen.

1953: Außergewöhnlich früher Badebetrieb im Rheinstrandbad Rappenwört aufgrund der Hitzeperiode im Mai
1953: Außergewöhnlich früher Badebetrieb im Rheinstrandbad Rappenwört aufgrund der Hitzeperiode im Mai | Bild: Stadtarchiv Karlsruhe 8/BA Schlesiger A 2 68/1/28

Da wird auch schon mal das Planschbecken auf dem Spielplatz bei der Oberpostdirektion - der heutigen Volkswohnung - kurzerhand zum Baden genutzt.

1953: Hochsommerliche Temperaturen im Mai
1953: Hochsommerliche Temperaturen im Mai | Bild: Stadtarchiv Karlsruhe 8/BA Schlesiger A 2 66/7/24

Mit der Bundesgartenschau kommt im Jahr 1967 eine weitere Bade-Attraktion für Kinder hinzu: Im Jugendzentrum des neuen Gartenschau-Geländes im Fasanengarten können sie nun nach Herzenslust planschen.

1967: Badefreuden im Jugendzentrum der Bundesgartenschau im Fasanengarten
1967: Badefreuden im Jugendzentrum der Bundesgartenschau im Fasanengarten im Juli | Bild: Stadtarchiv Karlsruhe 8/BA Schlesiger A 14 156/3/13

Die Erwachsenen dagegen lassen es eher ein wenig ruhiger angehen: Während die Männer Federball spielen, sehen sich die Damen eher zur Sonnenanbeterin berufen - das Eincremen darf aber auch schon im Jahr 1957 nicht zu kurz kommen.

1957: Eröffnung der Freibadsaison im Rheinstrandbad Rappenwört im Mai
1957: Eröffnung der Freibadsaison im Rheinstrandbad Rappenwört im Mai | Bild: Stadtarchiv Karlsruhe 8/BA Schlesiger A 4 115/2/22

Das gilt auch für die Bademode: Waren 1953 diese figurbetonte Badeanzüge im Trend...

1953: Nach kühlen und regnerischen Tagen erstmals wieder Badebetrieb im Rüppurrer Freibad im August
1953: Nach kühlen und regnerischen Tagen erstmals wieder Badebetrieb im Rüppurrer Freibad im August | Bild: Stadtarchiv Karlsruhe 8/BA Schlesiger A 2 77_1_8 A

... wurden diese in den 60er-Jahren zunehmend von der neuen, freizügigeren Variante des Bikini verdrängt.

1966: Badebetrieb im Freibad Rüppurr im Juni
1966: Badebetrieb im Freibad Rüppurr im Juni | Bild: Stadtarchiv Karlsruhe 8/BA Schlesiger A 13_91_2_15

Doch nicht nur in Karlsruhe, auch außerhalb der Stadtgrenzen wurde fleißig geplanscht und geschwommen - wie etwa im Freibad in Malsch.

1957: Badebetrieb im Malscher Freibad
1957: Badebetrieb im Malscher Freibad | Bild: Stadtarchiv Karlsruhe 8/BA Schlesiger A 4 132/3/33

Es wird deutlich: An der Freude am Baden und ausreichenden Möglichkeiten mangelte es den Bürgern in und um die Fächerstadt schon Mitte des vergangenen Jahrhunderts nicht - so bleibt nur zu hoffen, dass die Karlsruher die Freibadsaison auch 2020 doch noch schneller einläuten können als bisher geahnt.

Mehr zum Thema
Es war einmal in Karlsruhe | ka-news.de: Alte Seifenfabriken und Milchzentralen oder Eindrücken von der Kaiserstraße aus den 50er Jahren - in der Serie "Es war einmal" nimmt ka-news seine Leser mit auf eine Reise in die Vergangenheit. Hier finden Sie Gespräche mit Zeitzeugen und Impressionen aus der über 300-jährigen Geschichte der Fächerstadt.

Haben Sie eine Anregung, Fragen zu einem alten Gebäude oder können uns etwas über das frühere Karlsruhe erzählen? Dann schreiben Sie uns per Mail oder per ka-Reporter-Formular. Wir freuen uns auf Ihre Geschichten!

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (4)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Malaika
    (243 Beiträge)

    03.05.2020 07:41 Uhr
    Damals
    gab's auch noch keinen McDoof-Mist und Döner-Fladen an jeder Ecke, im Sonnenbad konnte man sich für 10 Pfennig ein Senfbrot kaufen! Und wenn das Taschengeld mal gestrichen war, haben wir auf dem Tennisplatz im Bannwald 2 Stunden "Balljunge" gemacht, dann reichte es sogar für ein Capri-Sonne.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   silberahorn
    (10328 Beiträge)

    03.05.2020 09:12 Uhr
    Diese rosigen Zeiten
    stehen vielleicht wieder bevor und trotzdem gibt es Mecker.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   runner
    (482 Beiträge)

    02.05.2020 15:10 Uhr
    Kein bzw. kaum Übergewicht erkennbar
    Eins wird anhand der Bilder deutlich: Die Wirtschaftswundergeneration war im Durchschnitt schlanker, als es die heutige Population in Deutschland ist.
    Diesen Bildern aus der Mitte des letzten Jahrhunderts Bilder aus den letzten Jahren gegenübergestellt, würde Erschreckendes offenbaren ...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Reger
    (185 Beiträge)

    02.05.2020 15:18 Uhr
    Stimmt,
    ist mir auch gleich angenehm aufgefallen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.