Karlsruhe Südliche Waldstraße verändert sich: Parkplätze werden entfernt

Der Umbau der Südlichen Waldstraße beginnt: Die Stellplätze und Parkscheinautomaten werden entfernt, die Freiflächen sollen von der Außengastronomie erobert werden. Diese Maßnahmen wurden zuvor rege diskutiert.

In der südlichen Waldstraße werden die auf dem Asphalt eingezeichneten Parkplätze entfernt. Das hat der Gemeinderat im Juli beschlossen. Am Donnerstag, 20. August, beginnt das städtische Tiefbauamt damit, Parkscheinautomaten und Parkflächenmarkierungen zu entfernen.

Im Gegenzug sollen die gastronomischen Außenflächen größer werden und eine höhere Aufenthaltsqualität in der kleinen Einkaufsstraße entstehen. Auch Fahrradabstellbügel sollen installiert werden. 

Sonnenfächer in der Südlichen Waldstraße. | Bild: Paul Needham / Mohawkvisuals

"Der verkehrsberuhigte Bereich zwischen Amalien- und Sophienstraße bleibt bestehen", teilt die Stadt in einer Pressemeldung mit. 

Vorhandene Freiflächen können künftig nur noch zum Be- und Entladen von Fahrzeugen genutzt werden. Diese Option war den ansässigen Händlern wichtig. Auch für das Bewohnerparken sollen zeitnah Regelungen getroffen werden, Publikum und Kundschaft verweist die Verwaltung in ihrer Beschlussvorlage auf die umliegenden Parkhäuser.

 

 

Mehr zum Thema
Karlsruhes Zukunft | ka-news.de: Wohnen, Arbeiten, Freiraum, Klima und Mobilität - Karlsruhe richtet sich mit dem Räumlichen Leitbild strategisch auf die Zukunft aus. Erste Vorhaben und Projekte werden bereits verwirklicht. In diesem Dossier werden die aktuellen Entwicklungen zum Räumlichen Leitbild gesammelt und kritisch beleuchtet.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.