Tarr spricht über die Schwierigkeiten vieler Menschen, sich in der heutigen Welt mit ihrer Überfülle an Sinnangeboten zu orientieren und eine Antwort auf den Sinn des eigenen Lebens zu finden - vor allem in der zweiten Lebenshälfte, wenn manches Ziel schon erreicht ist. Aber auch nach Krisen und Schicksalsschlägen.

Gleichzeitig beschreibt Tarr, was die menschliche Seele wirklich braucht. Der Vortrag beginnt um 20 Uhr, der Eintritt kostet sechs, ermäßigt vier Euro. Weitere Informationen gibt es im Internet.