Nach den Feststellungen des Verkehrsunfalldienstes war eine 52 Jahre alte Frau mit ihrem Wagen gegen 18 Uhr auf der Rastatter Straße in Richtung Pfauenweg unterwegs gewesen. Als sie verbotswidrig nach links abbog, um die Herrenalber Straße zu queren, kam es zum Zusammenstoß mit der von links kommenden Bahn.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Doch kam es für die Fahrgäste der Albtalbahn zu Wartezeiten. Ab 18.50 Uhr lief der Verkehr wieder störungsfrei.

 
Mehr zum Thema strassenbahnunfaelle: Straßenbahnunfälle in Karlsruhe