23  

Karlsruhe Aus für Kult-Event: Karlsruher Skatenite findet nicht mehr statt

Inline-Fans müssen jetzt stark sein: Die Karlsruher Skatenite gehört der Vergangenheit an. Nach 18 Jahren des gemeinschaftlichen Rollens durch die Karlsruher Innenstadt findet sie in diesem Jahr nicht statt. Der Abschied könnte für immer sein.

Die Nachricht kam aus einer unerwarteten Ecke: Der Verein "Sport Löwen Baden" bedauert in einer Pressemitteilung Am Freitag das Aus der Skatenite. Kurz vor der Jahreshauptversammlung am 14. Mai habe man von der endgültigen Absage der Veranstaltung erfahren, heißt es darin. Man habe auf eine Fortsetzung in diesem Jahr gehofft und bedauere das Ende dieser langjährig durchgeführten Veranstaltung sehr, so der Sportverein, dessen Mitglieder als Ordner bei den vergangenen Skatenites tätig waren.

Seit 16 Jahren wird die Skatenite vom Stadtjugendausschuss veranstaltet. Bis zu 1.000 Teilnehmer rollten gemeinsam im Sommer auf Inline-Skates über Karlsruhes Straßen, die hierfür immer zeitweise gesperrt worden sind. Das Gemeinschaftsevent begann mit mehreren Terminen und Routen, im vergangenen Jahr hat es nur noch einen Termin gegeben. Der Grund: Die ehrenamtliche Organisation stieß an ihre Grenzen, zusätzlich wankte die Finanzierung.

Aus Kreisen des Stadtjugendausschusses wird das Ende der Skatenite in ihrer bisherigen Form gegenüber ka-news offiziell bestätigt. Weitere Details, die zum Ende des Events führten, sind zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Geht es nach den "Sport Löwen Baden", soll im kommenden Jahr wieder ein großes Skate-Event in Karlsruhe stattfinden: "Alleine oder auch in Zusammenarbeit mit anderen Skate-Interessierten" wollen sie die Veranstaltung "wieder aufleben lassen".

Mehr zum Thema
Skatenite Karlsruhe:
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (23)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   dramutie
    (1514 Beiträge)

    27.05.2017 21:12 Uhr
    schon immer
    gab es ein probates mittel gegen lärmbelästigung: mitmachen!
    was für ein haufen miesepeter ...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ozeiger
    (1459 Beiträge)

    27.05.2017 21:36 Uhr
    Das hab
    ich früher zu meinen Nachbarn auch immer gesagt. Warum wollt ihr schlafen? Habt ihr nichts Besseres zu tun?

    Man wird halt älter, Frau Paff. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   müllermeier
    (46 Beiträge)

    27.05.2017 10:07 Uhr
    Gut so!
    Diese Veranstaltungen haben nur noch genervt! Strassensperrungen, Musikgedröhne - endlich in dieser Form wenigstens vorbei. Skaten kann man jederzeit entlang der ganzen Alb z.b. Warum muss seit Neuestem alles im Rudel erfolgen? Sport und Spass kann man auch alleine oder in kleinen Gruppen erleben. Und die Arbeitsstunden der Polizei sind wohl für andere Einsätze gerechtfertigter.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mantronix
    (45 Beiträge)

    27.05.2017 08:40 Uhr
    ....
    Wir haben auch 2017 und nicht mehr die 90er.
    Wer fährt heute noch Inline????
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (229 Beiträge)

    27.05.2017 06:40 Uhr
    Endlich mal
    +++ Das Posting verstößt gegen unsere AGB und wurde daher von der Redaktion gesperrt +++
  •   Ozeiger
    (1459 Beiträge)

    27.05.2017 04:55 Uhr
    Auf jeden Fall
    hat das Gelärme ein Ende. Gut so. Ich bin da empfindlich.

    Als nächstes sollte die badische Meile entfallen, bei der irgendwelche Pfosten stundenlang mit Rätschen am SONNTAGVORMITTAG Krach machen und applaudieren wenn sich ein paar Hundertkilobrocken über die Halbdistanz retten. Es gibt Leute die arbeiten müssen, die Jogger sollen durch den Wald rennen und den Rehen auf die Nerven gehen, aber nicht mir.

    Vielen Dank!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   zahlenbeutler
    (1080 Beiträge)

    27.05.2017 17:49 Uhr
    am Sonntagvormittag arbeiten
    schon wieder der Held der Arbeit, jetzt gehen ihm sogar Jogger auf die Nerven, seit wann laufen die aber bei der Badischen Meile durch Phillippsburg, werden die von den Strahlung angezogen?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ozeiger
    (1459 Beiträge)

    27.05.2017 20:52 Uhr
    Philippsburg,
    soviel Zeit muss sein. Und die Jogger sind mir egal, nur nicht die Agenten die meinen sie anfeuern zu müssen.

    Wie kommst du überhaupt auf Philippsburg?

    Mach dich nur weiter lustig über die Leute die deine Pension bezahlen. Nur weiter so...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   zahlenbeutler
    (1080 Beiträge)

    27.05.2017 21:07 Uhr
    Phillipsburg
    weil du vor einiger Zeit geschrieben hast, dass du da wohnst und nichts dagegen hättest, wenn bei dir im Keller Atommüll endgelagert wird oder in der Garage neben deinem Lamborghini.
    Im übrigen habe ich ca. 40 Jahre Rentenversicherung in die Rentenkasse einbezahlt und arbeite als Rentner immer noch, allerdings ehrenamtlich. Mir wäre sehr recht, wenn du bei der DRV einen Antrag stellst, daß dein Beitrag nicht für meine Rentenzahlung verwendet wird, brauch ich nicht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ozeiger
    (1459 Beiträge)

    28.05.2017 03:36 Uhr
    Brauchst du auch nicht,
    ich zahle keinen Cent in die Rentenversicherung und werde vermutlich in der Altersarmut enden. Mir aber vollkommen egal.
    Und wenn sie den Atommüll neben meinem Lambo einlagern ist es mir auch scheissegal. Vielleicht nicht direkt in meiner Garage, da hats keinen Platz. Aber im Hafen irgendwo, von mir aus.

    Wo genau ist jetzt dein Problem? Versteh ich nicht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben