31  

Karlsruhe Sperrbezirk Karlsruhe: Halten sich die Prostituierten an die neuen Sex-Tabus?

Harte Zeiten für den Strich. Seit dem 13. Januar gilt die neue Sperrbezirksverordnung in Karlsruhe. Für Straßenmädchen heißt das: Kein Sex vor 22 Uhr, härtere Kontrollen und mehr Verbotszonen. Unter anderem östlich des Hauptbahnhofs, lange ein beliebter Platz der Straßenprostitution, ist das horizontale Gewerbe jetzt tabu. Aber: Halten sich die Karlsruher Prostituierten auch daran?

Keine Skandale im Sperrbezirk: So die erste Bilanz des Kommunalen Ordnungsdiensts (KOD), seitdem die neue Sperrbezirksverordnung gilt. Die Karlsruher Ordnungshüter sind seit dem 13. Januar verstärkt im Einsatz, kontrollieren die neuen Tabuzonen.

Kein Skandal im Sperrbezirk

Zu größeren Vorfällen sei es bislang nicht gekommen, wie die Stadtverwaltung auch Nachfrage von ka-news mitteilt. "Die Mehrzahl der Prostituierten beachtet die neuen Regelungen", so die Erfahrung des KOD. Bisher hielten sich zwei Prostituierte nicht an die vorgegeben Zeiten, zu denen - außerhalb der räumlichen Sperrbezirke - Straßenprostitution noch erlaubt ist. Sie waren jedoch keine "Wiederholungstäterinnen", wie es aus dem Rathaus weiter heißt.

Abschreckend sollen vor allem die Geldstrafen wirken: Bei Missachtung der geltenden Sperrbezirksregelungen wird ein Platzverweis gegenüber der Prostituierten ausgesprochen und ein Bußgeldverfahren eingeleitet. "Beim erstmaligen Verstoß beträgt das Bußgeld in der Regel 250 Euro, im Wiederholungsfall bis zu 1.000 Euro", so heißt es weiter. Wie aus dem Regelsatz hervorgeht, würden Täterinnen bei "beharrlicher Zuwiderhandlung" sogar mit einer Freiheitsstrafe von bis zu sechs Monaten bestraft werden können.

Und wo genau herrscht ab sofort Strich-Tabu? Zum (neuen) Sperrbezirk gehören unter anderem der Mendelssohnplatz, die Wolfartsweierer Straße, der Karl-Wilhelmplatz und der Adenauerring.

Auch auf der Kaiserstraße, der Schwarzwaldstraße und der Stuttgarter Straße ist Straßenprostitution verboten. Hier gehts zur aktuellen Sperrbezirksverordnung der Stadt Karlsruhe (externer Link)

Mehr zum Thema:

Prostitution in Karlsruhe: Das wird sich ändern!

Prostitution in Karlsruhe: Welche Stadtgebiete werden zur Tabuzone?
Mehr zum Thema
Let's talk about Sex - in Karlsruhe: Sex, Sexualität und Erotik in Karlsruhe und der Region: angefangen von Themen wie der Erotikmesse Karlsruhe, sexueller Belästigung am Arbeitsplatz, dem Geschäft mit dem Sex bis hin zu Themen wie Pornos - ist die Jugend over-sexed und der Frage: wie wird man heutzutage eigentlich aufgeklärt?
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (31)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   hartzler_von_de_street
    (59 Beiträge)

    06.02.2015 21:43 Uhr
    zwoi johr?
    her do wär ich bschdimd dod umgfalle un des noch ufm schrodplatz. du bisch jo en richtiga "worgaholig". hajo die deppe moine das ma uns fir 200 € mehr de buggel krumm un bugglig schaffe, die hän se doch nemeh alle im senda.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ohrtunnel
    (1006 Beiträge)

    06.02.2015 22:18 Uhr
    ajooo so ischs
    waß bilde di si oi oiner hat ja mol gmeind i soll ma moi ohrtunnel rausmache weisch wi lang ma so dehne muß damit ma mol e gscheite gröse hat?

    Do hebbi aba gsagt des sollama schriftlich gewwe dann geh i an di presse des kamma ja als ka news repohrta mache, weisch

    heb dan nu ne absage krigt unn i heb e perlebacher geköpft solche schleims alta
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   hartzler_von_de_street
    (59 Beiträge)

    06.02.2015 12:24 Uhr
    proschditution
    ich kann mir so eh sexarbeiterin eh net leischte von dem bissle hartz. die solle lieber mol dribber nachdenge de satz eh bissle zu erhöhe, dass ich ah mol so eh leischtung in aspruch nehme kann...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ohrtunnel
    (1006 Beiträge)

    06.02.2015 21:16 Uhr
    do hasch rechd
    bisch mei mann entlich mol en nohrmaler. Do wimmelds ja nuhr fon Spiser unn bessaferdiena unn alle moine se dasses selbschdferständlich isch 100 kwadratmeta zu habbe unn e oignes audole

    Musch mehr schreipe mir sinn die macht jehder zehnde kallsruha krigt harz vier unn werre imma meer!

    Willsch morge an de krohneplazz komme bissel was trinke so umm fünfe rum?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   hartzler_von_de_street
    (59 Beiträge)

    06.02.2015 21:37 Uhr
    hab garnet gwusst
    das dohin noch meh hartzer sin, komm lieba an de werderplatz um elfe, um fünfe hab ich scho zuviel schnaps gsoffe do will ich dann in mei 30quadradmeder uf mei 12 johr alde couch un rtl zwo gugge.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ohrtunnel
    (1006 Beiträge)

    06.02.2015 22:21 Uhr
    elfe
    nene lass mol do binni noch am penne ich schdeh so um zwölfe uff dan wirt erschdmol gmütlich frühstückt mit hefezopf unn butter unn e frühschtücksei unn dann gehe um oinse rum gmütlich mol mit meim hunt raus

    hasch du au schnaps dabei am werdaplazz?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   hartzler_von_de_street
    (59 Beiträge)

    06.02.2015 22:50 Uhr
    hajo
    ich hab imma schnaps debai. machsch die hundehäuflen ah weg oder lasch die ligge?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ohrtunnel
    (1006 Beiträge)

    06.02.2015 23:05 Uhr
    äh
    des isch ma grat scheißegahl weisch die habbe gnug gelt für asülante unn sonschdwas do kenne se au paar leit oischtelle di des wegmache zahl gnug tabacksteuer an de staadt
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   hartzler_von_de_street
    (59 Beiträge)

    07.02.2015 00:17 Uhr
    richtig oistellung!
    ich versteh des ah net, die schpiser wo do als beim werderblatz vorbei lafe gugge uns immer bled ah wenn ma unser leere flasche do rumschmeiße un unsere tetra pags vom wein do liege lasse. mir schaffe doch bloss jobs fir annere.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   BaeumelsTod
    (848 Beiträge)

    05.02.2015 23:38 Uhr
    Für Vollkorn!
    Freiheit für die Brotsituierten!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.