5  

Karlsruhe Let's talk about Sex: Neue Karlsruher Beratungsbroschüre

Informationen über Sexualität im Unterricht zu vermitteln, ist für Lehrer eine große Herausforderung. Eine neue Broschüre mit einer Übersicht über unterstützende Angebote zum Thema wird jetzt an alle Schulen in der Stadt und im Landkreis Karlsruhe verteilt.

Bereits seit längerer Zeit bieten zahlreiche Institutionen im Stadt- und Landkreis schulische Veranstaltungen zu den Themen Sexualität, Liebe, Verhütung, Schwangerschaft, HIV/Aids, sexuelle Gewalt, Freundschaft und Pubertät an. Jetzt hat der neu gegründete Arbeitskreis Sexualpädagogik die vielfältigen Angebote übersichtlich in einer Broschüre zusammengefasst.

Lehrer können direkt mit den Trägern Kontakt aufnehmen und die schulische Aufklärung mit externen, erfahrenen Fachkräften ergänzen und vertiefen. Der Arbeitskreis Sexualpädagogik ist ein Zusammenschluss der Ärztlichen Gesellschaft zur Gesundheitsförderung der Frau, der Aids-Hilfe Karlsruhe, der Schwangeren­beratungsstellen des Caritasverbandes und des diakonischen Werkes im Stadt- und Landkreis Karlsruhe, dem Landratsamt Karlsruhe

- Gesundheitsamt -, dem Sexualpädagogen Bernhard Gallus, Pro Familia, dem Sozialdienst katholischer Frauen und der Beratungsstelle Wildwasser und Frauennotruf.

 

Mehr zum Thema
Let's talk about Sex - in Karlsruhe: Sex, Sexualität und Erotik in Karlsruhe und der Region: angefangen von Themen wie der Erotikmesse Karlsruhe, sexueller Belästigung am Arbeitsplatz, dem Geschäft mit dem Sex bis hin zu Themen wie Pornos - ist die Jugend over-sexed und der Frage: wie wird man heutzutage eigentlich aufgeklärt?
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (5)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   joka
    (9833 Beiträge)

    26.06.2010 15:40 Uhr
    @ka-news: Das Bild ist wohl...
    hier eher fehl am Platze.
    Es geht umn Kinder/Schüler und nicht um 20 Jahre Verheiratete... zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   barlou
    (2555 Beiträge)

    25.06.2010 14:21 Uhr
    Broschüren?
    Warum fragen die Lehrer nicht einfach ihre Schüler?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (8066 Beiträge)

    25.06.2010 13:10 Uhr
    Na ja
    die fangen ja heute schon als Kinder an, da kann im Jugendalter schon mal Langeweile aufkommen.
    Gibt's eigentlich Dr. Sommer noch?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (10790 Beiträge)

    25.06.2010 15:14 Uhr
    Doch
    den gibt es noch.
    Statt der Broschüren einfach die Bravo fragen,die lesen die meisten Schüler doch sowieso. zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   tessarakt
    (2356 Beiträge)

    25.06.2010 12:55 Uhr
    "neu beleben"?
    "Kampf der Langeweile im Bett: Mit etwas Kreativität und Humor lässt sich der Sex neu beleben."

    Ist das wirklich ein sexualpädagogisches Angebot für Jugendliche?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.