Karlsruhe Kostenexplosion bei städtischen Baustellen: Warum Großprojekte oft teurer werden als geplant

Hier investiert Karlsruhe 2017
Hier investiert Karlsruhe 2017 | Bild: Oliver Berg/pixabay@martaposemuckelArchiv

1,3 Milliarden statt 500 Millionen Euro für die Kombilösung, 78 statt 58 Millionen für die Sanierung der Stadthalle - zwei Großprojekte, die erheblich teurer wurden als geplant. Dabei explodieren die Kosten nicht, weil die Stadt verpflichtet ist den günstigen Anbieter zu nehmen, sondern oftmals aus anderen Gründen.

Der Artikel ist noch nicht zu Ende! Jetzt für 0,69 € weiterlesen

  • Kein Abo, keine versteckten Kosten
  • Erhalten Sie Zugriff auf exklusive Inhalte
  • Unterstützen Sie Journalismus für Karlsruhe