Karlsruhe Hippies, Chaos, Drogen, Sex: Wie Woodstock wirklich war und was "nur" zum Mythos wurde

Bild: Hammer Photographie

Woodstock in Karlsruhe: 50 Jahre nach dem legendären Festival war der Fotograf Elliott Landy zu Gast in Karlsruhe, wo seine Werke derzeit im öffentlichen Raum und auf der Karlsruher Schlossfassade ausgestellt werden. Mit ka-news.de hat Landy über Hippies, Drogen, Sex und das "Woodstock-Feeling" gesprochen - mit Video.

Der Artikel ist noch nicht zu Ende! Jetzt für 0,69 € weiterlesen

  • Kein Abo, keine versteckten Kosten
  • Erhalten Sie Zugriff auf exklusive Inhalte
  • Unterstützen Sie Journalismus für Karlsruhe