Browserpush
15  

Karlsruhe Wiesn-Gaudi auf Badisch: Das 7. Karlsruher Oktoberfest startet auf dem Messplatz

Am heutigen Freitag heißt es wieder "O'zapft is!", denn dann startet das 7. Karlsruher Oktoberfest auf dem Karlsruher Messplatz. Haxen, Obazda, Brezn und natürlich viel Bier gehen dann an fünf Tagen jeweils ab 17.30 Uhr über die Theke. Wer an den begehrten beiden Samstagen noch dabei sein will, muss schnell sein: Hier sind die Tische schon fast ausverkauft.

An den Wochenenden vom 27. und 28. September, vom 4. und 5. Oktober sowie am Mittwoch, 2. Oktober, packen die Karlsruher wieder Dirndl und Lederhose aus, denn dann steigt wieder die Wiesn-Gaudi auf dem Messplatz. Los geht es am heutigen Freitag um 17.30 Uhr, ab 19 Uhr sorgt die bayerische Band "Erwin und die Heckflossen" für Live-Musik bis in den Abend. Am Mittwoch sowie am zweiten Wochenende sorgen dann "Topsis" für die richtige Party-Stimmung im beheizbaren Festzelt. 

Tische an den Samstagen werden knapp 

Die Beliebtheit des Oktoberfestes schlägt sich auch auf die Tisch- und Sitzplatzreservierung nieder: An den beiden Samstagen neigen sich die freien Plätze an den Tischen bereits dem Ende zu. Die gute Nachricht: Für die restlichen Tage gibt es aber noch ausreichend Bierbänke zu besetzen. Reserviert werden können die Wunschplätze unter: www.karlsruher-oktoberfest.de

Bild: Thomas Riedel

Neben den Plätzen in der "Schwemme" und der "Box" gibt es auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, exklusive Tische in der Kategorie "Wolke 7" zu ergattern, die sich auf der Stirnseite des Festzeltes befinden. Dort erhalten die Gäste zu ihrem Platz eine Flasche Champagner, zwei Parkscheine im reservierten Bereich sowie zwei Vesperplatten mit Brezn und Brot.

Mehr zum Thema
Karlsruher Oktoberfest | ka-news.de: Das Karlsruher Oktoberfest findet am 27. und 28. September, sowie am 2., 4. und 5. Oktober 2019 auf dem Messplatz in Karlsruhe statt. Neben Bier und Brezeln gibt es ein buntes Showprogramm mit Live-Musik.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (15)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Weichei
    (883 Beiträge)

    29.09.2019 09:18 Uhr
    Nicht nur in Karlsruhe :-)
    Deutsche Schule Kapstadt, Deutsche Schule Durban, Deutsche Schule Pretoria, Deutsche Schule Johannesburg und Deutsche Schule Wartburg.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Weichei
    (883 Beiträge)

    29.09.2019 09:21 Uhr
    Und dort
    sogar mit richtigen Blaskapellen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ALFPFIN
    (7902 Beiträge)

    29.09.2019 12:36 Uhr
    @Weichei
    wenn im Ausland, von ausgewanderten deutschen Landsleuten solche Vereine oder Einrichtungen gegründet werden, auch aus Heimweh oder Heimatpflege kann ich das ja verstehen.
    Aber das urbayrische Oktoberfest im "nachgebauten" Original nach Baden zu verpflanzen? Und auch noch in so aufgemotzten Dirndl. Nichts gegen die Mädels, aber Dirndl waren ursprünglich einfache Bekleidung für Hausbedienstete der reichen bayrischen Gamsbart- und Lederhosenträger, die alles außerhalb der bayrischen Grenzen als Preußen "beschimpft" haben.
    Nun ja, ist halt ein Geschäft.
    Wenn schon Oktoberfest hier bei uns, ist ja in Ordnung, warum dann nicht Bedienungen in Schwarzwaldtracht oder einer anderen Tracht aus badischen Landen.
    Und überhaupt, diese Volksfeschtle da gab es früher auch keine Luxustische mit Champus, sondern man trank sein Bier oder Viertele zum Wurschtbrot.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   stoersender
    (1396 Beiträge)

    28.09.2019 10:21 Uhr
    Hübsches Foto
    Ist das noch politisch korrekt?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   malerdoerfler
    (6058 Beiträge)

    28.09.2019 08:08 Uhr
    Wie unnötig
    !!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   yokohama
    (3495 Beiträge)

    28.09.2019 00:12 Uhr
    Ein Saufzelt
    steht traurig auf der Asphaltbrache.

    Man könnte doch wenigstens zeitgleich die Messe stattfinden lassen, das wäre eine Gaudi.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rino
    (368 Beiträge)

    27.09.2019 13:48 Uhr
    Saufgaudi
    Um in diese Saufgaudi reinzukommen, soll man 19 €uronen bezahlen.
    Da kauf ich mir lieber 2 Fläschen Rouge und kippe die gemütlich daheim mit Musik von wem ich will in mich hinein.
    Holla di hi
    Holla di ho
    Oder so!
    zu dobermann: Dürkheimer Wursmarkt nicht vergessen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (13039 Beiträge)

    27.09.2019 13:08 Uhr
    das braucht hier in KA wirklich niemand!
    Wir haben eine eigene, badische Identität, ohne dass unsere Mädels in einen Presswurstlook schlüpfen müssen.

    Und zum Betrinken muss sich hier wirklich niemand verkleiden...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (3017 Beiträge)

    28.09.2019 08:53 Uhr
    Wenn das so wäre, dann würde ja keiner
    hingehen - allerdings ist exakt das Gegenteil von "Verweigerung" der Fall. Ich halte das Ganze für genauso blödsinng, wie es die anderen Mitschreiber tun - allerdings scheint diese Meinung nicht mehrheitsfähig zu sein. Und was in Bayern /Franken als Tracht durchgeht, ist so extrem vielfältig, dass dieser Discounter-Sepplhosen-Karolook eher zum Klischee in den USA passt als nach D. Wenn aber Aldi & co den Krempel im Sortiment führen, sind die Wühltische schnell leer und man sieht die Käufer am nächsten Tag damit herumstolzieren. Somit das Ganze einfach geschmeidig ignorieren und gut ists - verstehen muss mans echt nicht. BTW: was ist über die Karlsruher Tracht? Gibt es sowas überhaupt?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Dobermann
    (351 Beiträge)

    27.09.2019 12:16 Uhr
    Nennen wir es hier Herbstfest...
    Das Oktoberfest ist und gehört nach München, Helloween in die USA , der Cannstadter Wasen nach Stuttgart und die Cranger-Kirmes nach Herne.
    Alle anderen sollen sich ein eigenes Traditionsfest einfallen lassen.... Nicht immer alles nachmachen...
    ..... zum saufen, grölen und rumbumsen wird sich ja auch irgendeine Festlichkeit in der Beamtenstadt Karlsruhe finden, z.B. erstes U-Strabfest, Dauerbaustellenfest , Stadionbaufest ,Wohnungsbaufest , Karlsruher Beamtenbewegungsfest usw usw........ Humoooooor
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen