6  

Karlsruhe "O'zapft is!": ka-news verlost Karten für Karlsruher Oktoberfest

Das 3. Karlsruher Oktoberfest steht vor der Tür: An zwei Wochenenden geht es Karlsruher Oktoberfest mit zünftiger Musik, frisch gezapftem Bier, einer deftigen Brotzeit, bayrischen Spitzenbands mit Dirndl und Lederhose auf dem Karlsruher Messplatz in die vierte Runde! Sie wollen dabei sein? Wir haben die Tickets!

An den Wochenenden 25. und 26. September sowie 2. und 3. Oktober werden im Festzelt auf dem Karlsruher Messplatz wieder die Maßkrüge gehoben.Wer noch mit von der Partie sein möchte, sollte sich bald entscheiden, denn es gibt nur noch wenige freie Tische für die Veranstaltung. Gefeiert wird täglich von 17.30 bis 24 Uhr, Bühnenprogramm - unter anderem mit der Band "Saxndi" - gibt es ab 19 Uhr.

Die Karten gibt es ausschließlich über das Internet unter www.karlsruher-oktoberfest.de oder bei unserem Gewinnspiel.

Wollen Sie bei der Oktoberfest-Gaudi mit dabei sein? ka-news verlost eine Reservierung für Tische im Zeltinnenbereich für 10 Personen! Einfach das angehängte Formular bis zum 18. September, 15 Uhr ausfüllen und mit etwas Glück sind Sie beim Krügeheben mit dabei!


Mehr zum Thema
Karlsruher Oktoberfest | ka-news.de: Das Karlsruher Oktoberfest findet am 22., 23., 29. und 30. September auf dem Messplatz in Karlsruhe statt. Neben Bier und Brezeln gibt es ein buntes Showprogramm mit Live-Musik.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (6)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Macces
    (3 Beiträge)

    22.09.2015 13:49 Uhr
    Das "Oktoberfest"...
    ... ist in Karlsruhe eh eine Lachplatte.
    Wenn man das wenigstens mit einem richtigen Volksfest kombinieren würde, aber doch nicht ein läppische Zelt mitten aufm Messplatz, wo dann nichts drum herum ist ?
    Hauptsache nachgemacht ohne weiter zu denken.
    Fahren wir halt lieber zu den Schwaben auf den Wasen, DAS ist ein Oktoberfest, und nicht die Karlsruher Witzfigur
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (229 Beiträge)

    16.09.2015 10:06 Uhr
    Traurig, Traurig
    +++ Das Posting verstößt gegen unsere AGB und wurde daher von der Redaktion gesperrt +++
  •   Rundbau-Gespenst
    (9734 Beiträge)

    16.09.2015 07:40 Uhr
    ein bayerisches Oktoberfest braucht niemand in Baden
    wir haben eine eigene Identität !!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   wolkenschauer
    (1295 Beiträge)

    16.09.2015 13:23 Uhr
    ?
    Und die von Ihnen gepriesene wäre genau was ?

    Badische Facebook-Freunde, badisch-digitale Dauerdaddelei, hooliganesischer Badenstolz ? Der badisch besorgte; politisch unkorrekte, aber badenstolze Bürger ? Der badische (korrekte ?) Gutmenschen-Hater ? Gibts hier ne badische Leitkultur ala 'Wir sind Badener und ihr nicht ! ' ?

    Grübel, grübel, grübel...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   GottSeiDank
    (26 Beiträge)

    15.09.2015 22:43 Uhr
    Nicht Oktoberfest sondern
    VollIdiotenfest !
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   MohrinaSarotti
    (171 Beiträge)

    15.09.2015 23:44 Uhr
    Oktoberfest in München
    war früher schön.Mittlerweile ist es dort und in vielen anderen Orten nur noch ein Gegröhle,Massenbesäufnis,Wildgepinkle und Rumgekotze.
    Bier und Essen sind total überteuert und oft stimmt die Qualität nicht.Am schlimmsten find ich die Leute,die da unbedingt hin müssen und sich dann am besten noch in Dirndl oder Lederhose von Aldi quetschen.Nein Danke,das ist nicht mein Ding.
    Wems Spaß macht dahin zu gehen,der soll sich nicht aufhalten lassen und feiern gehn.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   wolkenschauer
    (1295 Beiträge)

    16.09.2015 13:04 Uhr
    Einer geht noch...
    Mit Dirndl und Lederhosen bist du heutzutage 50er-jahremässig 2.0- kultig ans Volksgesäuf angeschlossen und die Dirndlsepplindustrie macht Profit. Es kann doch nicht genug Ballermann für den Horschtl und das Babydollmadl geben. Immer schön im gesellig-prolligen Format. Wers braucht... zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben