12  

Karlsruhe Karlsruher Baustellen: Die Lösungen der OB-Kandidaten

Eine Stadt ohne Baustellen ist eine Stadt, die sich nicht weiterentwickelt - da sind sich alle OB-Kandidaten einig. Ebenso einig sind sich die fünf Politiker allerdings in der Ansicht, dass das Baustellenmanagement in Karlsruhe durchaus verbesserungswürdig ist.

Doch wie würden sie das als Oberbürgermeister angehen? Diese Frage haben wir den fünf Kandidaten für das Oberbürgermeisteramt in Teil drei unserer Themenwoche zur OB-Wahl gestellt. Das Thema (Groß-)Baustellen wird schließlich nicht nur wegen den Bauarbeiten zur Kombilösung auch in den kommenden Jahren ein wichtiges Thema für die Stadt bleiben. Die Lösungsvorschläge der Kandidaten zum Durchklicken gibt es hier.

Sieben Tage, sieben Themen: Seit Montag, 17. September, läuft die Themenwoche zur Oberbürgermeisterwahl bei ka-news. Jeden Tag werden wir eine Woche lang zu jeweils einem Thema die Meinungen der Karlsruher OB-Kandidaten vorstellen. Zweite Rheinbrücke, KSC-Stadion, Baustellenstadt, Wirtschaftsstandort oder Finanzen: Was die OB-Kandidaten dazu sagen, erfahren Sie jeden Morgen hier bei ka-news. Reinschauen lohnt sich!

Einen Rückblick auf die bisherigen Themen gibt es hier.

Am 2. Dezember 2012 wird in Karlsruhe das neue Stadtoberhaupt gewählt. Mehr zur Oberbürgermeisterwahl in Karlsruhe haben wir hier für Sie zusammengestellt!

Mehr zum Thema
Oberbürgermeisterwahl in Karlsruhe: Ergebnisse und Infos zur OB-Wahl 2020 in Karlsruhe. Außerdem: Umfragen und alles zu den Oberbürgermeisterkandidaten. Im Dossier erklären wir zudem das Wahlverfahren und den Ablauf der Oberbürgermeisterwahl in Karlsruhe am 6. Dezember 2020. Am Wahltag werden hier außerdem die Ergebnisse der Oberbürgermeisterwahl in Karlsruhe veröffentlicht. Im Vorfeld der Wahl waren alle Kandidaten für ein Video-Interview in unserer Redaktion zu Gast. Die Übersicht zu allen Kandidaten und den Videos findet ihr hier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (12)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   mueck
    (11896 Beiträge)

    19.09.2012 14:04 Uhr
    !
    Die Versprechungen der Kandidaten sind m.E. nicht einhaltbar bzgl. Kombilösung.
    Das Projekt MUSS am 31.12.2019 23:59:59 fertig und abgerechnet sein, weil dann die gesetzliche FInanzierungsgrundlage wegfällt.
    Da man die Bauzeit offenbar noch immer nicht in Griff kriegt, gibt es nur eine Lösung, um den Termin zu schaffen: Noch mehr Baustellen gleichzeitig!

    Und ein besseres Baustellenmanagement kostet Geld, das wiederum niemand bezahlen können wird, siehe Diskussion um Festbetragszuschuss des Landes, aber auch, weil sonst die Gefahr besteht, dass der Nutzen-Kosten-Faktor unter 1 fällt etc.

    Macht euch also keine großen Hoffnung, dass irgendeiner der 5 was ändern können wird.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   frari66
    (3920 Beiträge)

    19.09.2012 13:42 Uhr
    Ists auf dem Lande wirklich besser ?
    War zuletzt im Odenwald unterwegs. Überall Umleitungen und Baustellen. Aber was solls ? Wirtschaftskrise und Arbeitslosigkeit werden so bekämpft, das war früher so (Autobahnen) und ist heute eben wieder so. Zum Glück ists kein Westwall, der gebaut wird grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (1272 Beiträge)

    19.09.2012 13:17 Uhr
    Bis einer Amok läuft
    und dann heißt es wieder er war Psychisch labil oder als völlig unerklärlichen Gründen. Lärm macht krank das ist klar. Jetzt muss halt eine Generation in den Sauren Apfel beißen und das ganze über sich ergehn lassen. Es sei denn, derjenige hat Geld und Kraft dagegen zu Prozesieren.

    Bin ich froh das ich auf dem Lande Wohn grinsen

    Wenn der Wahnsinn vorbei ist komm ich mal vorbei mit der Bimmelbahn.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   melotronix
    (3271 Beiträge)

    19.09.2012 09:29 Uhr
    karlsruher dilettanten
    Nicht nur das Kombiproblem nervt. Baustelle Kolpingplatz...sollte mitte September beendet sein...jetzt wird die Baustelle sogar noch vergrössert..indem man Seitenstrassen aufreisst...eine fast unerträgliche Situation..und das seit März!!
    tut mir leid...aber das wäre auch anders zu handhaben gewesen. Da wird aufgerissen wieder zugeschüttet..an anderer Stelle tut sich wochenlang gar nichts..da müssen in der Planung total Hirnlose sitzen!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   silberahorn
    (10612 Beiträge)

    19.09.2012 09:26 Uhr
    Da hat sich wohl ein Schreibfehler im Beitrag von Herrn Mentrup eingeschlichen . Wenn ein Vokal lang gesprochen wird gibt es noch das "ß". Es sollte also Großstadt geschrieben werden und nicht Grossstadt. Das lese ich nämlich mit kurzem "o", so wie kross.

    Ich hoffe meine Kritik stimmt, weil ich den Duden nicht bemühte.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   NeubueserF
    (674 Beiträge)

    19.09.2012 10:44 Uhr
    Fehler
    Sie haben völlig Recht - langes "o", daher "ß". Der Fehler lag allerdings nicht bei Herrn Mentrup. Er hatte die Antworten auf unsere Anfragen an einem Computer mit ausländischer Tastatur getippt und auch von diesem abgeschickt. Daher gab es in den Antworten kein "ß" und auch kein ä, ö oder ü. Herr Mentrup hatte uns gebeten, das zu korrigieren - die Grossstadt ist uns dabei wohl durchgegangen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mueck
    (11896 Beiträge)

    19.09.2012 13:56 Uhr
    !
    Die Strasse ist euch auch durchgegangen ... Und das ärgernis ist viel zu klein ...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   NeubueserF
    (674 Beiträge)

    19.09.2012 14:31 Uhr
    Korrigiert
    Ebenfalls korrigiert - danke!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (2476 Beiträge)

    19.09.2012 12:38 Uhr
    alter Tipp, aber immer noch effektiv:
    die Berichte einfach nochmal durchlesen bevor sie online gestellt werden!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ObenLang
    (2745 Beiträge)

    19.09.2012 08:31 Uhr
    KombiPROBLEM muss GESTOPPT werden
    Effektiv ist noch nicht viel passiert, da Leitungen gekappt, dort mal einen Deckel gegossen und Säulen in die Erde gebracht.

    Hört endlich auf damit und macht den Kopf frei für sinnvolle Lösungen, die das Wort auch wert sind!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.