Auch bei der zweiten Ausgabe der "Anti-Prism-Party" wird einiges geboten sein: Ein Security-Kino und Live-Hacking-Demonstrationen sollen den Besuchern vor Augen führen, wie wichtig Schutz gegen die Schnüffler der NSA ist. Außerdem zeigt das Kryptologikum des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) Verschlüsselungstechniken. Neue Tipps und Empfehlungen der IT-Sicherheitsexperten helfen den Besuchern, sich und ihre Daten zu schützen.

Keine vertieften IT-Kenntnisse nötig

Aufgrund des großen Interesses an der Veranstaltung im September stellen die Karlsruher Sicherheitsinitiative (KA-IT-Si), das Kompetenzzentrum für angewandte Sicherheitstechnologie (KASTEL), das CyberForum e.V. und das Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe (ZKM) nun also eine zweite "Anti-Prism-Party" auf die Beine. Die "Anti-Prism-Party 2. Staffel" findet am 12. Februar ab 18 Uhr im ZKM statt. Vertiefte IT-Kenntnisse sind zum Verständnis nicht erforderlich.

Nähere Informationen zur Karlsruher "Anti-Prism-Party 2. Staffel" gibt es auf der Webseite www.antiprism-party.de und auf Twitter www.twitter.com/KA_IT_Si.

Mehr zum Thema veranstaltungen-karlsruhe: Was ist los in Karlsruhe?