Der Fall beschäftigte damals wochenlang Polizei und Bevölkerung in der Region. Im November 1996 war die 78-jährige Freifrau Gerty von Pagenhardt von Familienangehörigen in ihrer Wohnung in der "Villa Pagenhardt" erschlagen aufgefunden worden. Die Polizei tappte im Dunkeln.

Selbst die Ausstrahlung des Falles in der ZDF-Sendung "XY ungelöst" ergab damals keine heiße Spur. Ein DNS-Test führte nun elf Jahre später zum mutmaßlichen Mörder der Freifrau. Der Mann war der Polizei zuvor bereits durch mehrere Gewaltdelikte aufgefallen.